Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Hallo , wir der katholische Kindergarten St.Josef aus Ilvesheim dachte nach :

Was haben Bienen und Kinder gemeinsam

Klein aber so fantastisch

Sie sind die Zukunft

Sie müssen gepflegt und gehegt werden sonst gehen sie kaput.

Wenn man sie sich entfalten und wachsen lässt einen guten Lebensraum schafft ,wachsen ihnen Flügel mit denen sie in die Welt fliegen

Es musste also etwas passieren , denn bei Spaziergängen merkten wir mit Empörung das doch viele Vorgärten mit Steinen und nicht mit schönem Grün bestückt waren .

Wir mussten also etwas tun .Wir mussten einen Platz für unsere Bienen schaffen . Denn wenn die Zukunft der Bienen gefährdet war , war auch die Zukunft der Menschen gefährdet .

Also machten wir uns an die Arbeit

Standort

68549 Ilvesheim

Extrapreis „Bienensong“ Bewerbungsvideo

Bewerbungsvideo Hallöchen , Wir die Mäusegruppe im Alter von 3-6 Jahren hatten mächtig Spaß beim texten und musizieren unseres selbstkomponierten Liedes. In unserem Lied geht es um eine Biene die in unserem Ort Ilvesheim umher fliegt und traurig ist, dass es immer weniger grüne Flächen mit Blumen und Pflanzen für Bienen gibt .Als sie am Kindergarten vorbei fliegt hört sie ,dass da was los ist . Dort entsteht grad ein Ort für Bienen. Unsre Biene freut sich so sehr das sie bei uns einzieht und ihre Familie holt So wird das Gebrumme auf der bunten Wiese immer lauter und lauter.

Aktions-Bilder

Anzahl der Projektbeteiligten

25

Fläche

30 m²

Pflanzliste

Bunte Wiesenblumenmischung
Necktarwiese und Bienenwiese

Tomaten , Gurken , Wildkräuter und Erdbeeren , Sowie Bohnen und Kapuzinerkressensamen