Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 422.758 m²

Der Spiel-Garten unseres privaten Kindergartens befindet sich mitten in der Stadt. Etwa so groß wie ein Handballfeld, umrahmt von Häuserblocks, haben wir eine kleine Naturoase mit einer Vielfalt an Bäumen und Sträuchern geschaffen. Nun soll ein Kräuterbeet mit zahlreichen Blühkräutern entstehen. Um das ganze nachhaltig zu Gestalten bauen wir das Beet aus alten Klinkern, Platten und Steinen, es wird nicht gemauert sondern nur geschichtet, Zwischenräume werden gelassen oder mit Lehm bestrichen. So soll gleichzeitig Lebensraum für verschiedene Insekten entstehen. Die Kräuter ziehen wir aus Samen selbst. Die Kinder arbeiten in allen Stufen mit. Wir pflanzen heimische Pflanzen und verwenden torffreie Erde und Sand zum Abmagern aus unserem Sandkasten. Sämtliche Steine sind gebraucht, werden gesammelt und kostenlos zur Verfügung gestellt, den Transport übernehmen Eltern. Klei / Lehmbodenaushub erhalten wir aus dem Garten einer Familie.

Standort

26382 Wilhelmshaven

Vorher-Bilder

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

28

Fläche

2.5 m²

Pflanzliste

Kapuzinerkresse, Zwei Sorten Minze, Zwei Sorten Thymian, Ringelblumen, Salbei,

Knoblauchsrauke, Borretsch, Lavendel, Schnittlauch, Petersilie, Gundermann