Endlich war es so weit! Seit Dezember fieberte die Wildlife Jugend Güglingen auf diesen Tag hin: den großen Aktionsbasteltag im Rahmen ihrer Kampagne „Güglingen summt„. Die örtliche Moschee hatte dazu ihre Räumlichkeiten und Verpflegung zur Verfügung gestellt, um die 14 Insektenhotels fertig zu bauen. Die Rohlinge hatte das Team bereits mit den Auszubildenden von Weber-Hydraulik eine Woche vorher in den Räumen der Firma fertig gestellt. Jetzt musste der Innenraum noch gestaltet und bestückt werden. Jede*r konnte daran teilnehmen.

Und so kam es, dass trotz schlechtem Wetter, bis zu 20 Aktive an diesem Samstagvormittag die Insektenhäuser fertig bauten. Die vom Bauhof Güglingen gespendeten und bereits zugesägten Balken mussten gebohrt und montiert werden. Die halbierten Hohlstrangfalzziegel, die die Firma Wienerberger zur Verfügung stellte, fanden schnell ihren Platz im Insektenhaus, mussten aber noch von ihren überstehenden Befestigungen vorher befreit werden, damit sie schön dicht stehen konnten. Zuletzt wurden die Bambusrohre und das Schilf in die verbliebenden Hohlräume mit Lehm geklebt.

Die Häuschen warten nun auf ihre neuen Besitzer*innnen, denen sie feierlich überreicht werden, um dann vielen Wildbienen ein neues Zuhause bieten zu können.

Standort des Beitrags

Güglingen

Gartenstrukturen

Quadratmeter

100 m²

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe hat sich 2017 als Jugendprojekt im Rahmen des Demokratie leben! Modellprojekts "Extrem Demokratisch - Muslimische Jugendarbeit stärken" der RAA Berlin gebildet. Seit dem engagieren sie sich für naturnähe Erlebnispädagogik und Aktionen rund um den Naturschutz in ihrer Gemeinde. Im Frühling 2019 organisieren sie die Kampagne "Güglingen summt". Mehr Informationen unter https://www.jugendarbeit-staerken.de/heilbronn/wildlife/