Auf unserem Schulgelände befinden sich mehrere, gemulchte Rosenbeete, die den Kindern zu langweilig erschienen, sodass sie diese verschönern wollten. Um gleichzeitig den Wildbienen, die im zeitigen Frühjahr unterwegs sind und Nektar suchen, verschiedene Nahrungsquellen bieten zu können, haben sie zwischen den Rosen verschiedene Frühblüher gesetzt. Diese Pflanzen, die nicht mehr verkauft werden sollten, haben wir von einem ortsansässigen Blumengeschäft gespendet bekommen. Die Idee, dass jene nicht weggeschmissen, sondern eingepflanzt werden, gefiel den Kindern besonders gut. Zusätzlich haben wir eine umgegrabene Rasenfläche mit Bienenfrend eingesät, um den (Wild-) Bienen im Hochsommer eine weitere Nahungsquelle bieten zu können.

Aktions-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

35 m²

Pflanzliste

Phacelia tanacetifolia

Muscari spec.

Hyacinthus orientalis

Helleborus niger

Narcissus spec.

Pulmonaria officinalis

Galanthus nivalis

Tulipa spec.

Crocus spec.

Primula spec.

 

Informationen zur Gruppe

Biologie-AG des Clara-Schumann-Gymnasiums Holzwickede, s. Eintrag zur "Insektensiedlung"