Aus einer Spende im Mai 2020 der Stiftung Senfkorn  ist viel Schönes geworden.

Eine reparierte Giebelseite an unserem 118 Jahre alten Kindergarten.

Den Sonnenblumensamen haben wir zu kleinen Pflänzchen herangezogen und am letzten Montag in fruchtbaren Boden in unserem Kindergartengrundstück ausgepflanzt. Viel Arbeit und Anstrengungen waren nötig wie beispielsweise ausgraben, sieben, rechen, einpflanzen und gießen. alle Kinder und das gesamte Personal wurden zu Hobby-Gärtnern.

Es war eine sehr schöne Aktion, welche wir in einer Collage festgehalten haben. Mit ihr möchten wir uns am Pflanzwettbewerb beteiligen.

Standort des Beitrags

99330 Geratal OT Gräfenroda

Vorher-Bilder

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

43

Quadratmeter

1.600 m² m²

Informationen zur Gruppe

Wir sind ein kleiner evang. Kindergarten mit drei Gruppen. Aus einer Spende am 07. Mai 2020 der Stiftung Senfkorn mit beiliegendem Blumensamen, haben wir ca.200 kleine Sonnenblumen-Pflänzchen herangezogen. Dann erfuhren wir vom Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen." Dies nutzten wir zur Motivation und zum Aufruf, In unserem Kiga-Grundstück wurden sie am 22.06.2020 ausgepflanzt. Die Bilder haben wir selbst fotografiert. Alle drei Gruppen waren mit ihren Erzieherinnen und dem Hausmeister mit ausgraben, Erde sieben, rechen, Pferdemist vom Nachbarn mit der Schubkarre holen, einpflanzen und gießen eingebunden. Selbstverständlich ist diese Aktion Bildungsarbeit, denn Bildung ist erst durch Lernen möglich und Lernen ist immer ein aktiver Prozess. Bis die Bienen kommen werden wir die Pflänzchen mit den Tugenden Fleiß, Geduld und Umsicht hegen.