Im November 2019 haben wir unser neues Zuhause in einer Neubausiedlung bezogen. Der Traum vom großen Garten ließ sich nicht erfüllen, doch haben wir zwei kleine Gärten, einen vor und einen hinter dem Haus, die es nun galt, so zu gestalten, dass wir eine Oase der Erholung dort vorfinden und gleichzeitig vielen kleinen Lebewesen eine neue Heimat bieten. Vorgesehen von Seitens des Bauträgers war jeweils ein kleines Rasenstück. Leider mussten wir die Einsaat zunächst erlauben, da laut Bauträger dann das stehende Wasser auf unserem kleinen Vorgarten verschwindet. Wir werden also später so nach und nach die Rasenschicht wieder entfernen und einen Staudengarten mit einer Mischhecke pflanzen. In die Mischhecke werden wir Natursteine, als Unterschlupf für kleine Lebewesen, integrieren. Die Wege werden mit dicken Baumholzscheiben als Trittpunkte dienen, gestaltet. Die leider auf unserem Grundstück befindende Laterne werden wir umranken. Wir freuen uns schon auf den Einzug vieler neuer Mitbewohner.

Standort des Beitrags

79183 Waldkirch

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Quadratmeter

30 m²

Pflanzliste

Gehölze: Wildapfelbaum, Schneeball, Zierquitte

Stauden: Steppenbartfaden, große Witwenblume, Mohn, Skabiose, Margerite, Duftveilchen, Walderdbeere, Thymian, Zierlauch, Schnittlauch, Verschiedene Basilikum, Artischoke, Frauenmantel, Wolfsmilch, Kartäusernelke, Blutweiderich, Lavendel,…..

Wiesensaat: verschieden Wildkräuter, Klee, Kapuzinerkresse,Sonnenblumen,…..

Informationen zur Gruppe

Mein Ehemann und ich