Unser Brachland, das seit Kurzem zur Außenfläche der Kita Villa Kunterbunt gehört, wurde im Frühjahr 2018 in einer Väter-Kinder-Aktion gerodet.

In diesem Jahr wollen die Väter mit ihren Kindern die Fläche mit Erde aufschütten und bepflanzen, damit es bald summt und brummt…

Und auch unser bereits genutztes Außengelände soll bienen – und insektenfreundlicher werden.

Kräuterwiese und Insektenhotels, sowie ein Hochbeet sollen hier angelegt bzw. neu bepflanzt werden.

 

Gartenstrukturen

Quadratmeter

ca. 520qm Brachland + kleinere Teilflächen m²

Informationen zur Gruppe

Unsere Kita besteht aus zwei Gruppen, der Waldgruppe und der Wiesengruppe. Beide Gruppen beteiligen sich am Projekt. Unser Ziel als Kita ist es, den Kindern zu ermöglichen die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Aus diesem Grund sind das Säen und Pflanzen, Beobachtungen in der Natur, sowie Aufenthalte in der Natur zu jeder Jahreszeit fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Mit diesem Projekt möchten wir den Kindern den Naturschutz nahe bringen und erlebbar machen.