Wir bewohnen ein Reihenhaus im Rhein-Sieg-Kreis mit entsprechend kleinem Reihenhausgarten.
Mit den Jahren ist der Garten gewachsen zu dem, was er noch ist.
Er war praktisch funktional, um drei Kindern die Möglichkeit zu bieten, darin zu spielen und sich wohl zu fühlen.
Die Kinder sind aus dem Haus und es kann umgestaltet werden!
Seit Jahren beschäftige ich mich schon mit dem Thema naturnah zu gärtnern und darf dies nun auch tun!
Jedoch ohne die Unterstützung meines Mannes, wäre es ziemlich schwer geworden. Aber gemeinsam sind wir es angegangen.

Quadratmeter

14 m²

Pflanzliste

Untergebracht habe ich bis jetzt in dem großen mittigen Beet:

Stauden:
Achillea Filipendulina-Hybride Credo
Anthemis tinctoria Sauce Hollandaise
Aster laevis
Calamintha nepeta Triumphator
Echinacea purpurea Hope
Echinacea purpurea Virgin
Echinops ritro Veitch’s Blue
Echinops sphaerocephalus Artic Glow
Knautia macedonica
Lythrum salicaria Blush
Lythrum virgatum Rose Queen
Salvia nemorosa Amethyst
Salvia nemorosa Blauhügel
Sanguisorba officinalis Pink Tanna
Satureja spicigera
Sedum Telephium-Hybride Matrona
Veronica longifolia Schneeriesin
Veronica spicata Silberteppich
Delosperma Mondschein
Delosperma luckhoffii Eugens Großblumiger Selekt
Aquilegia
Sumpfdotterblume

Gehölz:
Strauchose Windrush von David Austin
Hochstammrose Sweet Pretty

Gras:
Eragrostis trichodes Bend

Verschiedenes:
Zahlreiche Steinpflanzen am Gartenteich aus vorhandenem Bestand

Das rechte Beet umfasst:

Gehölze:
Hochstamm Zierapfel Malus Tina
Hochstamm Zierquitte Chaenomeles Cameo
Mahonie
Kletterrose Jasmina

Stauden:
Monarden
Verbena Rigida
Salvia
Aquilegia
Süßdolde
Helleborus
Hosta
Clematis Sparkler

Informationen zur Gruppe

Da es sich um einen Privatgarten handelt, bedarf es nur der Absprache mit meinem Mann. Verantwortlich für das Konzept und die Pflanzenauswahl war ich. Aber ich brauchte unbedingt die Unterstützung meines Mannes, der für dieses Projekt das letzte Stückchen Rasen aufgegeben hat