Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 432.723 m²

Im Hausgarten am Hauptstandort unserer NABU-Gruppe gibt es etliche öde Stellen. Das würden wir gerne ändern, denn grade wir als NABU wollen nicht nur schlau reden, sondern auch was tun. Wir wollen genau solche Stellen aufwerten - mit möglichst schönen uns essbaren Blumen.

 

Standort

Dresden

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

50

Pflanzliste

möglichst blütenträchtig, möglichst essbar, bspw. Basilikum, Dill, Lauch, Ringelblumen, Kapuzinerkresse usw

Informationen zur Gruppe

Gründung der NABU-Gruppe: 2015 als Untergruppe des Landesnabu Mitgl. gesamt: rd. 1000 Helfer gesamt: rd. 150, darunter auch Kinder/Jugendlich Presse, Fernsehen, Internet, Telefon, persönliche Gespräche, Gruppentreffen sorgen dafür, dass wir immer im Gespräch sind.