Mitte Juni war es dann so weit. Die fertigen Wildbienenhäuser wurden ihren neuen Besitzer*innen überreicht. Stellvertretend für diesen Abschluss der Kampagen “Güglingen summt” nahmen der Bürgermeister von Güglingen und die Geschäftsführerin des Edeka-Aktiv-Markts ihre Insektenhotels dankend entgegen, um sie auf der neu gestalteten Bienenweide aufzustellen. Der Festakt wurde von den Jugendlichen im Rathaus Foyer gestaltet und mit einer nachdenklichen Rede von Mutter Erde an die Menschen in Briefform eingeleitet. Die Geschäftsführerin von Weber Hydraulik so wie der Ausbildungsleiter, als auch Vertreter*innen des NABU Güglingen waren bei dieser Übergabe anwesend.

Mit der Übergabe gab es auch einen Anleitungsbogen zum Aufstellort der Insektenhäuser, um den Insekten den bestmöglichen Start in ihr neues Heim zu ermöglichen.

Besondere Fußnote war die europaweite Wirkung der kleinen Güglinger Kampagne. Die Firma Weber Hydraulik hat 10 der 20 hergestellten Wildbienenhäuser für sich und ihre europaweiten Standorte reserviert. So stehen die Schmuckstücke nun nicht nur in Güglingen sondern u.a. auch in den Niederlanden, in Polen und in Österreich. Die Presse kommentierte dies liebevoll in ihrem Artikel mit der Überschrift “Internationale Insektenhotelkette eröffnet”

Standort des Beitrags

Güglingen

Vorher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

100 m²

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe hat sich 2017 als Jugendprojekt im Rahmen des Demokratie leben! Modellprojekts "Extrem Demokratisch - Muslimische Jugendarbeit stärken" der RAA Berlin gebildet. Seit dem engagieren sie sich für naturnähe Erlebnispädagogik und Aktionen rund um den Naturschutz in ihrer Gemeinde. Im Frühling 2019 organisieren sie die Kampagne "Güglingen summt". Mehr Informationen unter https://www.jugendarbeit-staerken.de/heilbronn/wildlife/