20qm Terrasse, Pflasterfläche, noch mehr Pflaster und Möbel...so war das mal.

Nun ist da die 20qm Terrasse mit viel Blühpflanzen, davor Blühflächen mit etwas Pflaster (viel hübscher) und Fugenbepflanzung und weniger Möbel...wer braucht schon einen großen Tisch, wenn man den Platz für Blumentöpfe nutzen kann.

Wir sitzen jetzt viel lieber draußen, beobachten die Tierchen und freuen uns über die abwechslungsreiche Topfvegetation.

Trotz Corona konnte ich (im Rahmen einer Initiative JUMS - Jugend macht Schule und der BN Ortsgruppe) eine Wildbienen AG durchführen. Grundschüler kamen, sahen, sprachen, staunten und waren begeistert. Sie konnten das Grabeloch der Blattschneiderbiene sehen, mehrere senkrecht verschlossene Stängel am Schilf und das Werk der Osmia bicolor, ein Häufchen trockener Grashalme.  Natürlich Fotos von der Arbeit der Wildbienen. Außerdem live die Natternkopf-Mauerbiene, die Wollbiene am Purpurleinkraut und andere Insekten.

Auf meiner Facebook-Seite zeige ich den Fortschritt der diesjährigen Aktion und werde dort auch weiterhin immer wieder Neuigkeiten aus dem Hortus-Sedes posten.

Standort des Beitrags

97234 Reichenberg

Anzahl der Projektbeteiligten

1

Quadratmeter

40 m²

Pflanzliste

Meine Pflanzliste alphabetisch sortiert mit botanische und deutschen Namen. Es sind noch einige Pflanzen dabei aus früheren Zeiten und ganz viele heimische Wildpflanzen sind dieses Jahr dazu gekommen, um den Insekten ein passendes Futterangebot zu bieten. 

Hortus-Netzwerk Wildblumen-Saatgut

  • Phacelia (Büschelschön)
  • Cyanus segetum (Kornblume)
  • Agrostemma githago (Kornrade)
  • Papaver rhoeas (Klatschmohn)
  • Linaria vulgaris (Leinkraut)
  • Chamomilla recutita( Kamille)

Aconitum napellus (Eisenhut)

Ajuga reptans (kriechender Günsel)

Allium aflatunense (Zierlauch)

Allium montanum (Berglauch)

Aloysia citrodora (Zitronenverbene)

Anthericum ramosum (ästige Graslilie)

Antirrhinum majus (Löwenmaul 2 Arten)

Aquilegia vulgaris (Akelei)

Astilbe

Bellis perennis (Gänseblümchen)

Briza media (zittergras)

Bryonia dioica (rote Zaunrübe)

Calamagrostis acutiflora (Karl Förster – Reitgras)

Campanulla persicifolia pfirsichblättrige (Glockenblume)

Campanula poscharskyana (Polsterglockenblume)

Campanula rapunculoides (Acker-Glockenblume)

Caryopteris clandonensis (Bartblume)

Centaurea jacea (Wiesen Flockenblume)

Centranthus ruber ‘albus’ (Spornblume, weiß)

Chrysanthemum parthenium (Mutterkraut)

Consolida ajacis (Garten-Rittersporn)

Dictamnus albus (Diptam)

Digitalis purpurea (Fingerhut)

Dryopteris (Wurm-Farn)

Echium vulgare (Natternkopf)

Euphorbia peplus (Garten-Wolfsmilch)

Fumaria officinalis (Erdrauch)

Gaillardia aristata ‘Burgunder’ (rote Kokardenblume)

Geranium sanguineum (Blut-Storchschnabel)

Geranium x (Storchschnabel-Art)

Gratiola officinalis (Gnadenkraut)

Heuchera (Purpurglöckchen)

Hieracium aurantiacum (orangenes Habichtskraut)

Hortensie

Hosta (Funkie)

Hypericum perforatum (Johanniskraut)

Hyssopus officinalis (blauerYsop)

Lathyrus pratensis (Wiesenplatterbse)

Lavendel

Lilien

Linaria purpurea Purpurleinkraut

Lonicera heckrottii (Feuer-Geißblatt)

Lotus corniculatus (gewöhnlicher Hornklee)

Lythrum salicaria (Blutweiderich)

Melicea ciliata (Wimper-Perlgras)

Melilotus officinalis (gelber Steinklee)

Mentha aquatica (Bach-Minze)

Muscari (Traubenhyazinthen)

Ononis spinosa (dorniger Hauhechel)

Papaver somniferum (Schlafmohn)

Physocarpus opulifolius (rotblättrige Blasenspiere)

Polygonatum spec. (Salomonsiegel)

Puschkinia libanotica

Rhamnus frangula Asplenifolia (schmalblättriger Faulbaum)

Rosea multiflora (vielblütige Wildrose)

Rubus (Himbeere)

Ruta graveolens (Weinraute)

Salvia pratensis (Wiesensalbei)

Salvia scarea (Muskateller-Salbei)

Salvia Sylvestris (Garten-Salbei)

Sambucus nigra (Holunder)

Sanguisorba officinalis (großer Wiesenknopf)

Saxifraga x ardensii (Moossteinbrech)

Scabiosa ochroleuca (gelbe Skabiose)

Sedum spectabile (hohe Fetthenne)

Sedumarten (Hauswurze)

Silene latifolia (weiße Lichtnelke)

Solidago virgaurea (gewöhnliche Goldrute)

Sorbus torminalis (Elsbeere)

Stachys (Wollziest)

Thymus vulgaris, Thymian-Arten (3 Stück)

Valeriana officinalis (baldrian)

Verbascum thapsus (Königskerze)

Viola odorata (März-Veilchen)

Informationen zur Gruppe

die Terrasse ist mein Projekt für 2020. Schon lange wollte ich eine Veränderung, schönere Gestaltung, bessere Nutzung der großen Fläche... Die Wildbienen AG mit der Grundschule war eine schöne Gelegenheit, die Kinder und hoffentlich auch ihre Eltern für die heimische Natur zu sensibilisieren. Auf Facebook habe ich eine Seite über den "Hortus Sedes" https://www.facebook.com/MarktReichenberg/ und auch im Hortus-Netzwerk auf Facebook teile dies.