Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Das Naturgrundstück, auf welchem sich die Landhäuser am Heuberg in Kammerforst befinden, wurde als Streuobstwiese angelegt. Nicht nur den Gästen unserer Ferienhäuser gefällt es, wenn es etwas zu nachen gibt, sondern auch den Bienen. Der Tisch ist bei uns das ganze Jahr über für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten reichhaltig gedeckt: Im Frühjahr locken die Blüten der Obstbäume und Wildsträucherhecken sowie der zahlreichen Frühblüher in der Wiese und am Rande des Teiches. Die bienenfreundlichen Blumenrabatten und das Wasser des Teiches lassen Sie gut durch den Sommer kommen. Wächst die Wiese nach der 1. Mahd im Juni, steht pünktlich zum Herbst wieder neuer Nektar bereit. Je nach Vorliebe der einzelnen Bienen- oder Hummelart bietet sich ein Unterschlupf im Erdreich, im Holzlager oder in abgestorbenen Pflanzenhohlräumen. Aber auch für andere Tiere ist unser Grundstück interessant. So berichten die Gäste unserer Ferienhäuser, was sie so alles beobachten, hören oder riechen können: Stieglitzschwärme, die über die Samen der "Pusteblumen" herfallen; Hasen, die den Klee aus der Wiese fressen; ein Fuchs, der Mäuse jagt; ein Wildentenpaar, das sich mit einem Nilgänsepaar um den Teich streitet; Rotmilane, die auf Futtersuche über der Wiese kreisen; ein Rotschwänzchen, das sein Nest im Dachgebälk hat; Fledermäuse, die bei Anbruch der Nacht über Wiese und Teich fliegen; Amseln, die Abends mit lautem Gesang ihr Revier markieren; Froschkonzert bis weit in die Nacht hinein; der Duft nach frischem Heu oder Lavendel; Grünspechte, die selbst im Winter die Ameisennester unter der Schneedecke finden; ...

Standort

99986 Kammerforst

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Fläche

4500 m²

Pflanzliste

Wiesenflockenblume, Wiesenmargeritte, Wiesenschaumkraut, Wiesenschlüsselblume, Wiesengoldstern, Borretsch, Thymian, Oregano, Salbei, Minze, Sauerampfer ,Rotklee, Mohnblume, Wilde Möhre, Wiesenplatterbse, Schafgarbe, Spitzwegerich, Ringelblume, Glockenblume, Wegwarte, Kornblume, Löwenzahn, Wiesenpippau, Ackergänsedistel, Klettendistel, Ackerhundskamille, Sumpflabkraut, Veilchen, Ackerwinde, Taubnessel, Bennessel, Scharbockskraut, Sumpfdotterblume, Wiesenknöterich, Seerose, Wasserschwertlilie, …

Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume, Kornelkirsche, Lavendel, Elsbeere, Speierling,Brombeere,Haselnuss, Kartoffelrose, Hartriegel, Weißdorn, Aronia, Vogelkirsche, Liguster, Spierstrauch, Felsenbirne, Böschungsmyrte, Strauchiger Berg-Ilex, …