Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 832.009 m²

Der gesamte Garten umfasst seit dem Frühjahr 2022 ca. 900 m2 Fläche. Er liegt in einer Kleingartenanlage. Der neuere Teil benötigt noch einiges an Zeit und Arbeit.

Den gesamte Garten gestalte ich seit 2020 zu einem Hortus um. Dabei ist es mir wichtig, auf möglichst vielen Flächen neben den Erzeugnissen für mich, auch Plätze für die Insekten und Kleintiere zu schaffen. Im Vordergrund steht die Schaffung von Nahrung für diese Lebewesen. Denn was nütz die schönste Behausung, wenn nicht zum leben da ist. Sprich die Nahrung fehlt.

Die Neuanlage der Bienenfläche gestaltete sich als Herausforderung. Nichts wollte so richtig anwachsen. Viele Pflanzen holten sich die Schnecken. Der Rest kämpft mit der Trockenheit. Ein wenig traurig stimmt es mich schon. Doch kamen auch neue Pflanzen in den Garten, die in der Zukunft den Bienen Nahrung bieten.

Auf meiner Homepage, beim Tag des offenen Gartens und in Kitas und Schulen gebe ich mein Wissen, sowie Idee rund um mehr Natur im Garten weiter. Das Interesse bei den Besuchern ist groß, vor allem zu der Frage: „Wie kann ich mehr Natur im Garten umsetzen?“. Dabei spielen große Umbauten oder eine Neugestaltung weniger eine Rolle. Mehr interessiert die Leute, was sie auf bereits vorhanden Flächen umsetzen können.

Standort

01587 Riesa

Vorher- & Nachher-Bilder

Heimische Pflanzen

Pflanzliste

Neuanpflanzung Stauden:

  • Wald Frauenfarn (Athyrium felix-  femina
  • Elfenblume (Epimedium warley.)
  • Braunelle (Prunella grandiflora)
  • Schaumblüte (Tiarella cordifolia)
  • Gundermann
  • Traubenhyazinden
  • Katzenminze
  • Traubenscabiose
  • Pfirsichblättrige Glockenblume
  • Braunelle
  • Sxhaumblüte (Tiarcella cordifolia)
  • Steppensalbei
  • Hohe Glockenblume
  • Edeldistel
  • Bergflockenblume
  • Pulsatilla vulgaris
  • Polster Glockenblume
  • roter Fingerhut
  • Beinwell
  • Mariendistel

Neuanpflanzung Gehölze

  • Birne ( Clapps Liebling, Gute Luise)
  • Apfel ( Schönr von Nordhäuser)
  • Hauszwetschke
  • Wildapfel ( Malus sylvestris)
  • Felsenbirne ( Amelanchier lamarckii)
  • Pfaffenhüttchen
  • Goldjohannesbeere
  • Alpenjohannesbeere

Altbestand ( kleiner Auszug vor allem aus den neu gestalteten Bereichen)

  • Liguster
  • Aronia
  • Hainbuche
  • Blutbuche
  • Büschelrose
  • Felsenbirne
  • Berberitze
  • Gelbweiderich
  • Baldrian
  • Dost

 

Gartenstrukturen

Aktionsbilder & Infoarbeit

Jubelbilder

Fläche

900 m²

Anzahl der Projektbeteiligten

1

Informationen zur Gruppe

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Vor Beginn des Gartenjahres gab es großes Interesse bei den Kindern in der Verwandtschaft. Doch dann keine Zeit, kein Interesse mehr… So gestalte ich den Garten allein weiter. Alle Arbeiten in und um den Garten erledige ich neben meinen Teilzeit- Job in der Altenpflege. Seit dem Frühjahr bin ich aktiv als Ackercoach unterwegs und leite Kinder beim Pflanzen von Gemüse an. Natürlich werden sie auch unterstütz und Fragen beantwortet. Ratschläge und Informationen rund um naturnahe Gärtnern hole ich mir aus dem Internet, Büchern und persönliche Kontakte.