Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Zunächst wollten lediglich wir, das AWO Kita und Familienzentrum Rödgen, am Pflanzwettbewerb teilnehmen.  Aber warum eigentlich alleine und ohne Unterstützung?

Mitstreiter waren schnell gefunden. Neben der Hedwig-Burgheim-Schule beteiligten sich nun auch diverse weitere ortsansässige Vereine und Firmen. Die Idee das Projekt gemeinsam zu gestalten und wachsen zu lassen war geboren. 

- „Rödgen summt - Wir lassen unseren Ort aufblühen“ -

Einzelne Haushalte im Ort haben sich mit ihrer Fensterbank, ihrem Balkon, oder ihrer Wiese beteiligt. 

Um auf das Projekt aufmerksam zu machen haben wir drei Plakate im Ort aufgehängt. Die Kinder haben fleißig Bienen aus Korken gebastelt und zusammen mit einem Schreiben an alle Haushalte im Ort ausgeteilt. Hilfe gab es dabei von der Elternschaft aber auch dem AWO Ortsverein. Wer mochte bekam zudem Saatgut und Informationsmaterial von uns.

Über unsere Internetseite können weitere Informationen, Fotos und unser komponiertes Bienenlied angeschaut werden. Wir haben einen kleinen Bienen - Malwettbewerb veranstaltet. Das Gewinnerbild ziert nun die CD, mit dem Bienenlied, die gegen Spende erhältlich ist. Wir hoffen, dass bald der ganze Ort gemeinsam summt. Bereits jetzt haben wir alle einen Ohrwurm : „Oh la la la Oh la la la - summ summ summ“.

Von der Beteiligung im Ort sind wir überwältigt. Kleine und große Bienen- und Insektenparadiese sind entstanden. 

Besonders freuen wir uns über das Projekt Bürgerpark. Der alte verwilderte Pfarrgarten soll zu einem bienenfreundlichen und naturnahen Bürgerpark, unter anderem mit einem Bienenlehrpfad, umgestaltet werden, anstatt einer Bebauung zu weichen.

An der Kita selbst wurden zwei Flächen vor und neben der Kita gefräst und dort Wildblumen und Sonnenblumen ausgesät. Vom Revierförster haben wir viele Baumstämme gekauft. Diese konnten jedoch leider noch nicht in den Garten geschafft werden.

Am Bauwagen unseres Natur- und Bauernhofprojektes haben wir einen Gemüse- und Blumengarten angelegt, Kartoffeln gesetzt, die umliegenden Wiesen extra nicht mehr gemäht und Heu als Rückzugsort gestapelt stehen gelassen. 

Auf der wunderbar blühenden Wiese summt es nun überall. 

Corona hat uns zeitweise ausgebremst, die Sonne hat uns oft im Stich gelassen und trotzdem blüht es hier und da. Insgesamt wurden 3242 m2 umgestaltet. 

Gemeinsam haben wir ein Netzwerk für die Bienen geschaffen, dass uns als wunderbare Basis für zukünftige Projekte dient.

https://wettbewerb.wir-tun-was-fuer-bienen.de/eintrag/awo-kita-und-familienzentrum-roedgen/

Standort

35394 Gießen

Extrapreis „Bienensong“ Bewerbungsvideo

Bewerbungsvideo In der Kita haben wir uns kreativ ausgelebt und ein tolles Lied über Bienen ist dabei entstanden. Gemeinsam mit den Kindern wurde am Inhalt des Textes überlegt und gereimt und so entstanden viele wichtige Strophen für unser „Bienenlied“. Unterstützung fanden wir bei unserem Nachbar – Kita „Awo Marshallstraße“. Ganz herzlichen Dank dafür an das Team, insbesondere an Christian Beuchling alias kalli b., der das Ganze professionell aufgezogen und im Tonstudio auf CD aufgenommen hat.

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

111

Fläche

3242 m²

Pflanzliste

Mehrjährige Saatgutmischung – Schmetterlings- und Wildbienensamen –

speziell mit vielen Trachtpflanzen. Mit früh sowie spät blühenden Arten um eine kontinuierliche Sammelquelle zu gewährleisten. Diese Mischung haben wir an die Beteiligten Bürger im Ort ausgeteilt. Auf vielen kleinen und großen Flächen quer durch den Ort ist so ein breites Bienen- und Insektenbüfett entstanden.

Unser Acker am Bauwagen: verschiedene Zuckermaissorten, Radieschen, Rettich, Sommerweizen, Nacktgerste, blauer Lein, Amaranth, Ringelblümen, Sonnenblumen, Sesam und Kümmel. Dazu gesellt haben sich unter anderem Diesteln und Brennesseln.

50 qm Blühstreifen an der Kita:

Buchweizen, Kornblume, Ringelblume, Borretsch, Dill, Phazilie, Sonnenblumen, Lupiene, Alex. Klee, Saatwicke, Serradella, Herzgespann, mauretanische Malve

Erdbeerbeet & Kräuterbeet mit Pfefferminze, Schnittlauch und Ringelblumen