Seit über 15 Jahren bin ich bereits Naturgärtner aus Leidenschaft. Wir wohnen auf über 800m NN, d.h. wir haben trotz Klimawandel noch eine Winterzeit mit Schnee und die zieht sich manchmal über 6 Monate. Daher ist der Frühlings-Garten das Thema des Gartenjahres, da wir uns alle nach Grünkraft sehnen – wie die Bienen.

Deshalb möchte ich mal meinen Frühlingsgarten und die Pflanzen darin vorstellen, aber auch auf ein kommendes Jahresprojekt aufmerksam machen, welches auch im Wettbewerb berücksichtigt werden sollte. Viel Spass beim Gestalten der Frühjahr-Beete.

Da mein Geophyten-Beet in meinem Garten schon eingewachsen ist, ist die Idee einen solchen unter unser Dorf-Linde anzulegen und euch alle zu motivieren, so etwas anzulegen für uns und die Bienen. Mal gespannt ob das funktioniert. Da dies erst im Herbst angelegt werden kann und noch einige Hürden zu nehmen sind, werde ich einfach Blumenbilder von meinem Garten einstellen. Ich hoffe das versteht man trotzdem.

Aktions-Bilder

Quadratmeter

80 m²

Pflanzliste

Winterlinge

Verschiedene Elfen-Krokusse

Zweiblättriger Blaustern

Fester Lerchensporn

Hohler Lerchensporn

Weisses Buschwindröschen

Gelbes Buschwindröschen

Gelber Waldstern

Moschuskraut

Scharbokskraut

und mal schauen…

 

Informationen zur Gruppe

Hotzen bei der Herbstaktion - der Schwarzwaldverein Vorderer Hotzenwald macht zwei halbe Aktionstage, wo jeder mitmachen kann, einmal im Frühling und einmal im Herbst - natürlich mit Vesper und nettem Zusammensein. Die diesjährige Aktion findet im Oktober statt.