Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Die Umgestaltung des 200 Quadratmeter großen Gartens begann etwa 2013. In den Jahren bis 2019 wurden einheimische Wildstauden, Wildsträucher und Wildpflanzen, die mit wenig Wasser auskommen, gepflanzt.  Jedes Jahr entdecke ich neue Möglichkeiten meinen Garten in einen naturnahen Garten zu verwandeln. So habe ich mir meinen Wunsch, eine  Flachwasser-Zone anzulegen, in 2019 / 2020 erfüllt. Probleme dabei bestanden darin,  dieses Naturelement in eine bestehende Gartenstruktur zu integrieren und  dass der Garten nur acht Meter breit ist. Auf Grund dieser Gegebenheiten konnte nur eine Flachwasser-Zone mit einer maximalen Tiefe von 70 cm errichtet werden, um den Amphibien in Längsrichtung den Ausstieg ohne Ausstiegshilfe zu ermöglichen.  Eine großzügige flache Ufergestaltung bei einer Teichbreite von nur 2,50 m konnte nicht realisiert werden. Um trotzdem eine naturnahe Bepflanzung mit einheimischen Pflanzen im Uferbereich zu erreichen, habe ich Ufermatten, Pflanztaschen und Pflanzkörbe dafür verwendet. Bei der Auswahl der Teichpflanzen für mein Projekt, habe ich solche einheimischen Pflanzen gewählt, die für Libellen sehr wichtig sind. Darüber hinaus hat  auch das Umfeld um das Gewässer für Libellen eine große Bedeutung. Es muss so gestaltet sein, dass sich Nahrung in Form von Insekten einfindet, welche wiederum die Nahrungsgrundlage für die Libellen sind.

 

Standort

14163 Berlin

Nachher-Bilder

Anzahl der Projektbeteiligten

1

Fläche

18 m²

Pflanzliste

Wasser- und Sumpfpflanzen für das Projekt Flachwasser-Zone in 2021 gepflanzt:

Veronica beccabunga (Bachbunge), Gladiolus palustris (Sumpfgladiole), Lychnis flos-cuculi ( Kuckuckslichtnelke),

Potentilla palustris (Sumpf-Blutauge), Caltha palustris (Sumpfdotterblume), Gratiola officinalis (Gnadenkraut),

Myosotis palustris (Sumpfvergissmeinnicht), Geum rivale (Bachnelkenwurz), Iris sibirica (Blaue Schwertlilie),

Lythrum salicaria (Blutweiderich), Filipendula ulmaria (Mädesüß), Menyanthes trifoliata (Fieberklee),

Iris pseudacorus (Heimische Sumpf-Schwertlilie), Germanium palustris (Sumpf-Storchschnabel), Nymphaea “Froebeli”