In meinem Dachgarten ist Platz immer Mangelware. Die bestehenden Mörtelkübel wurden letztes Jahr gnadenlos von Stinkendem Storchschnabel überwuchert, dieses Jahr hatte nur der Polsterphlox eine Chance, und der späte Frost kostete mich alle Zwiebelpflanzen. Mit dieser Nulllinie habe ich mir einen neuen Kasten mit fünf (eigentlich sechs) Biotopen gegönnt.

Der neue Pflanzkasten ist zwei Meter lang, etwa 65cm breit und 40cm bzw. 20cm hoch. Das Material ist sägeraues, unbehandeltes Lärchenholz aus Deutschland, damit möglichst viele Insekten etwas davon haben. Barriere zwischen Erde und Holz ist eine alte Transportfolie einer Matratze. Ganz ohne geht es nicht, weil sonst das Holz zu schnell verrottet.

Der Kasten hat fünf Biotopzonen. Drei Abteilungen mit etwa 65cm Länge, 40cm Breite und 40cm Tiefe beherbergen Weißdorn, Wildapfel und Schafgarbe; die zwei flacheren, 20cm hohen, 100cm langen und 20cm breite Abteilungen verfügen über ein Tümpel-Beet und einen Bereich mit abgemagerter Gartenerde.

Zwischen Mauerkrone und Kasten klaffte ein etwa 5cm breiter und 8cm tiefer Spalt. Diesen habe ich mit Basaltsplitt aufgefüllt und darin Sempervivum-Kindel gesetzt.

Nachher-Bilder

Quadratmeter

1.3 m²

Pflanzliste

Sumpfbeet:
Schnittlauch
kriechender Günsel
Blutweiderich Lythrum salicaria

Trockeneres Gartenbeet:
Pflanzen:
Kriechender Günsel
Vergissmeinnicht (das war übrig vom Muttertag …)
Hornveilchen
Blutweiderich Lythrum salicaria

Saatgut:
Fingerhut (Digitalis)
Eisenhut
Glockenblume
Moschusmalve
Hornveilchen
Dill
(Bei mir herrscht extremes Klima. Ich kann mich auf kein Saatgut verlassen, also versuche ich, möglichst unterschiedlichen Pflanzen eine Chance zu geben. Irgendwas geht immer auf und etabliert sich)

Tiefer Bereich 1:
Wildapfel (Malus evereste)
In der 5cm starken Basalt-Mulchschischt: Sempervivum in allen Größen und Farben.

Tiefer Bereich 2:
Schafgarbe
Borretsch
Hängepolster-Glockenblume Campanula poscharkyana
Saatgut: Dill, Hornveilchen, Bechermalve, Moschusmalve, Eisenhut, Fingerhut, Glockenblume

Tiefer Bereich 3:
Weißdorn
Schafgarbe
Hornveilchen
Glockenblume Campanula portenschlagiana
Saatgut: Dill, Hornveilchen, Moschusmalve, Eisenhut, Glockenblume, Fingerhut

Bereich zwischen Kasten und Mauerkrone, im Basaltsplitt:
Sempervivum
Sedum
Jovibarba

Informationen zur Gruppe

Dieses ist ein persönliches Projekt. Mein Mann und mein Schwager haben mir geholfen, den fertigen Kasten übers Geländer zu heben. Den Rest habe ich alleine unternommen. Ich danke dem Erfinder der selbstschneidenden Torque-Schrauben. Ohne ihn wäre ich wahnsinnig geworden. ;)