Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 435.778 m²

Vor mittlerweile 23 Jahren haben wir angefangen unseren Garten anzulegen .

Da wir , das sind Nicole Frank und Frank Schroeder , aus dem Umweltschutz kommen , war es klar einen naturnahen Garten mit möglichst vielen Lebensräumen und Pflanzen anzulegen . Eine weitere Motivation für uns ist und war der extrem schnell ansteigenden Umweltzerstörung in unserer Region entgegen zu wirken .

So fanden über 2000 unterschiedliche Arten und Sorten Stauden und Gehölze Einzug in unsere 10000m² grosse Gartenanlage .

Viel Wert legen wir hierbei auf heimische Wildstauden oder zumindest Wildstauden aus klimaähnlichen Standorten .

Da wir auch noch Landschaftsgärtner sind , kommt auch der Spass an einigen exotischen Pflanzen nicht zu kurz .

Unser Garten ist eingefriedet mit einer 600m langen Wildgehölzhecke , es gibt drei naturnahe Teiche , über 200m Trockenmauern , einen Waldgarten mit Schmetterlingsraupen freundlichen Gehölzen und einem kleinen von uns renaturierten Bach .

Artenreiche Staudenflächen und eine einschürige Blumenwiese , Eidechsenburg , Benjeshecken , Obsthof und 4 Komposthaufen runden das Angebot für Insekten , Reptilien, Vögel und Amphibien ab .

Ein neues Projekt , das uns sehr am Herzen liegt sind die Strassenränder und Brachflächen , die direkt an den Hof angrenzen .

Bis vor 6 Jahren wurde hier bis zu 3x im Jahr gemäht , was zur Ausrottung fast aller Blühpflanzen auf diesen Flächen geführt hat .

Um diesem Ordnungswahn entgegen zu wirken , haben wir die Flächen "eingezäunt" und initial bepflanzt .

Sehr zur Freude der vielen Wanderer , die hier vorbei kommen , haben wir in kurzer Zeit dadurch wieder Blühflächen für allerlei Tiere erstellt .

Nun haben Eidechsen , Blindschleichen und Ringelnattern wieder die Möglichkeit eine geschützte Biotopvernetzung zu nutzen .

 

beste Grüsse vom Ommertalhof

Nicole Frank & Frank Schroeder

 

Standort

51789 Lindlar

Video zu Beitrag

Video ansehen

Quadratmeter

Die Fläche beträgt 10000m² , ca 200x50

Pflanzliste

Eine Pflanzenliste ist bei über 2000 Sorten nicht möglich .

Allerdings legen wir sehr viel Wert auf besonders früh blühende Stauden , um den sehr früh erscheinenenden Insekten etwas zu fressen anbieten zu können .

Das sind zB. Corydalis solida , Ranunculus ficaria , Pulmonaria officinalis , Helleborus viridis uns foetidus .

Und ganz besonders auch Helleborus orientalis , die zwar nicht heimisch ist aber gerne von Hummel und Wildbiene angeflogen wird .

 

Informationen zur Gruppe

Unsere "Gruppe" ist ein Paar . Wir haben uns beim BUND kennengelernt und betreiben zusammen unseren Garten , den wir Ommertalhof genannt haben . Wir betreiben viel Öffentlichkeitsarbeit über Gartenveranstaltungen , Seminare und Foren .