Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Anfang des Jahres 2021 haben wir uns 3 neue Projekte vorgenommen.

Eine kleine Totholzhecke und ein Hochbeet. Auch die Blumen- und Naturecke sollte etwas größer werden.

Das Hochbeet haben wir 3-Zonen-Beet getauft. Vom Herbst abgeschnittene Äste/Holz wurden für die Umrandung besorgt, aufeinander geschichtet und mit 65% Erde, 25% Sand-Lehm und 10% Lehm aufgefüllt. Im Teil mit der Erde sind Insektenfreundliche Pflanzen eingepflanzt worden. Sterndolde, Malve, Akelei, Kugel-Primel, Kuhschelle, Fenchel, Sonnenhut und Grasnelke.

 

Wir haben auf dem Hochbeet und der Blumenwiese schon viele verschiedene Insekten beobachten können. Für uns hat das Beet noch einen Vorteil: Es ist Rückenschonend.

Standort

Wenden

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Fläche

7 m²

Pflanzliste

Im Hochbeet: Sterndolde, Malve, Akelei, Kugel-Primel, Kuhschelle (Küchenschelle), Fenchel, Sonnenhut, Salbei, Scabiosa und Grasnelke. Im Topf: Geranium

 

Blumenwiese: Färberkamille, Kreuzkraut, Habichtskraut, Wicke, Glockenblumen, Klee, Günsel, Wiesen-Schafgarbe, Disteln, Hornklee, Kornblume, Schmuckkörbchen, Malve, Labkraut,   …..