Aus Materialien die vorhanden waren sollte eine naturnahe Kräuterspirale entstehen, die nicht nur Nahrung für die Insekten bieten sollte, sondern auch Unterschlupf für alles war kräucht und fleucht.

Standort des Beitrags

19372

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

1

Quadratmeter

3 x 7 m²

Pflanzliste

Wasserminze

Wasserlinse

Froschlöffel

Krebsschere

Tannenwedel

Minze

Ringelblume

Waldmeister

Knoblauchgras

Schnittlauch

Majoran

Baldrian

Beinwell

Basilikum (verschiedene Sorten)

Kamille

Petersilie

Oregano

Pimpinelle

Gedächtnispflanze Brahmi

Ysop

Weinraute

Bohnenkraut (versch.Sorten)

Thymian (versch.Sorten)

Salbei

Rosmarin

Lavendel

Estragon

Currykraut

 

 

Informationen zur Gruppe

Ich habe die Kräuterspirale alleine gebaut, habe aber viele wertvolle Tipps von Monika Tebel und ihrem Hortus de La Luna bekommen zu insektenfreundlichen Pflanzen und allgemein um Lebensräume für Tiere zu schaffen. Dafür bin ich ihr sehr dankbar, sie unterstützt mich auch in vielen anderen Naturnahgarten-Peojekten.