Ich habe im Herbst, vergangenes Jahr (2019) eine Naturhecke gepflanzt, bestehend aus Weißdorn, Wildflieder, Feuerdorn, Salweide, Roter Hartriegel, Berberitze und einem Bauerjasmin.

Eine zweite Naturhecke, bestehend aus Gemeiner Schneeball, Felsenbirne, Schlehe und Glanzmispel.

Beide Hecken über Eck und dazwischen, dieses Jahr (2020) einen Blühstreifen, mit Mohn, Natternkopf, Akelei, Borretsch, Ehrenpreis, Kornblume, Blutweiderich, Rittersporn, Schneeheide, Katzenminze, Wiesensalbei, Echter Ziest, Duftnessel, Schwarznessel usw.

Standort des Beitrags

86424 Dinkelscherben OT Ettelried

Quadratmeter

ca 30qm m²

Informationen zur Gruppe

Ich habe niemanden gebraucht, um meinen Garten bienenfreundlich zu gestallten. Meine Ideen setze ich einfach um, dazu gehören Bienennisthilfen, genauso wie Vogelnistkästen, Vogeltränke, Insektentränke, Igelhaus usw. und Pflanzarbeiten.