Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Auf dem Gebiet einer früheren Flugsanddüne ist ein neues Baugebiet entstanden. Die Dünen wurden vorwiegend nach dem Ende der letzten Eiszeit aufgeweht.

Wir wagen es und schütten in unserem Garten keinen "Mutterboden" auf, sondern gestalten ihn im vorhandenen Kalksand mit heimischen, angepassten Pflanzen.

Standort

55218 Ingelheim

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

1

Fläche

220 m²

Pflanzliste

Stauden:

Ähriger Ehrenpreis

Duftveilchen

Edel-Gamander

Zypressen-Wolfsmilch

Blutroter Storchschnabel

Gemeiner Odermennig

Schneeheide

Schwarzer Geißklee

Steinnelke

Regensburger Geißklee

Zottiger Geißklee

Gehölze:

Essigrose “Violacée”

Bibernellrose “Double White”

Danziger Kantapfel

Kornelkirsche

Wacholder

Säulen-Apfel

Säulen-Rainweide

Säulen-Hainbuche

Perückenstrauch

Weinrose

Zwerglatsche

Latsche

Säulen-Schwarzkiefer

Saatgut:

Zertifizierter Wildgräserrasen (Südwestdeutsches Bergland)

Zertifizierter Mager- und Sandrasen, Blumen 50 %, Gräser 50 % (Oberrheingraben und Saarpfälzer Bergland)

Viola tricolor

Feld-Löwenmaul

Hornschotenklee