Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 832.009 m²

Es war einmal ein kleines Kräuterbeet…

Dieses weckte sehr großes Interesse bei den Kindern.

Sie wollten Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken.

Die Umgebung der Kita wurde neu entdeckt.

So entstanden sehr viele Projekte, die wir gemeinsam mit allen Kindern durchgeführt haben.

Vom Aufschneiden der Frucht, Betrachten und Sammeln der Samen bis hin zum Auspflanzen der vorgezogenen Pflänzchen erlebten die Kinder das Gärtnern.

Beispiele einiger Experimente zum Thema:

Düngen (Eierschalen, Brennesseljauche, Kaffeesatz...).

Insekten (Insektenhotels, Holzscheiben bemalen, Lebensraum entdecken...).

Essbare Erlebnisse vom Ernten über das Zubereiten bis hin zum Geniessen (Löwenzahnhonig, Gänseblümchengelee und Holunderblütensirup...).

Der Bezug zu der Natur hat eine sehr wichtige Rolle eingenommen.

Die Kinder lernen einen rücksichtvollen Umgang mit den Pflanzen und Insekten.

Der Garten und die Wiese liefern uns Naturprodukte, die wir entweder sofort verspeisen oder auch zu den Tees , Gelees und Smoothies verarbeiten.

Die neu entstandene WILDBLUMENWIESE bietet Wohnraum nicht nur für Bienen, sondern auch für zahlreiche Insektenarten.

Als Haus der kleinen Forscher haben wir für unsere Arbeit und Experimente die Natur in den Vordergrund gerückt.

Viele Kooperationspartner, wie z.B. Technisches Bauamt Stolberg, Umweltamt Aachen, AWA Abfallberatung Aachen, Projekt FLIP (Förderund der Lebensqualität von Insekten und Menschen durch perfekte Wiesenwelten) und La´Bio! unterstüzen unsere Ideen und Projekte.

Die  Kita-Eltern schätzen unsere Arbeit  sehr und sind unsere Stütze, wenn wir Hilfe brauchen.

Standort

52223 Stolberg

Vorher- & Nachher-Bilder

Heimische Pflanzen

Pflanzliste

Es war eine wahre Freude die Vielfalt der Pflanzen kennen zu lernen.

Einige Pflanzen waren uns bisher unbekannt, mit Büchern und Apps wussten wir uns aber zu helfen. Eine große Unterstützung war ebenfalls ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des NABU, der einen tollen Beitrag zu heimischen Pflanzen und Bienen leistet und uns hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben konnte.

WIESE

Gänseblümchen

Wiesenklee

Spitzwegerich

Hahnenfuß

Breitwegerich

Löwenzahn

Butterblume

WILDBLUMENWIESE

Kornblume

Sonnenblume

Spitzwegerich

Schafgarbe

Barbarakraut

Glockenblume

Wegwarte

Wilde Möhre

Weißes Labkraut

Wiesenmargerite

Wilde Malve

Ackersenf

Bienenfreund

Rainfarn

Natterkopf

Wiesenflockenblume

Dreifarbige Winde

Frauenmantel

Wicken

Gemeine Akelei

Kornrade

Giersch

Rotklee

Mohnblumen

Oregano

Lavendel

Rucola

Ringelblumen

Prunkwinden

Johanniskraut

Und vieles mehr.

 

 

GARTEN

Für unsere ungewönliche Vielfalt an Gartenpflanzen hat auch Firma LA`Bio gesorgt.

Sie hat uns tolle bekannte und unbekannte Pflanzen für unseren Garten spendiert.

Unter anderen wachsen bei uns:

Kräuter (Dill, Peterslilie, Schnittlauch, Zwiebel, Oregano, Rosmarin, Thymian, Salbei…)

Salate (Blattsalat, Wildsalat, Rucola…)

Spinat

Paprika in vielen Variationen

Gurken in vielen Variationen

Tomaten in vielen Variationen

Kürbisse (auch Riesenkürbis für unser Wettbeer von AWA)

Rote Beete

Möhren

Mangold

Kartoffeln

Himbeeren

Brombeere

Erdbeeren

Melonen in vielen Variationen

Pfefferminze in allen Variationen

Lakritzpflanze

Colapflanze

Limonadenpflanze

Kapuzinerkresse

 

Gartenstrukturen

Aktionsbilder & Infoarbeit

Jubelbilder

Fläche

80 m²

Anzahl der Projektbeteiligten

100

Informationen zur Gruppe

Kita-Personal, Kita-Kinder, Technisches Bauamt Stolberg, Umweltamt Aachen, AWA Abfallberatung Aachen, La Bio, Elternbeirat...