Hallo alle miteinander,

ich habe mich hier als einzelne Privatperson angemeldet, weil ich dieses Jahr sowieso meinen neu bezogenen Garten auf Vordermann bringen möchte. Insofern kam mir der Wettbewerb gerade recht 🙂
Mein Ziel ist ein naturnaher und insektenfreundlicher Garten, der zudem einigermaßen pflegeleicht sein soll. Beide Bilder des oberen und unteren Bereiches zeigen den Zustand des Gartens im März. Leider habe ich kein großes Budget zur Verfügung, hoffe aber, dass ich mit den vorhandenen Materialien einiges zustande bringen kann. Auf den Unterschied, den man im Sommer dann hoffentlich in voller Pracht erblicken kann, bin ich selber schon mehr als gespannt! Im Hauptbild seht ihr die Namensgeberin meiner Parzelle, die alte Stadtmauer von Höxter.

Viel Spaß und Erfolg allen Mitstreitern – die wahren Gewinner sind hier ja sowieso die Insekten 🙂

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

250 m²

Pflanzliste

Stauden: Disteln, Ehrenpreis, Päonien, Rosen, Chinaschilf, Ziergräser, Frauenmantel, Astern, Herbstanemonen, Frühjahrsgeophyten (Schneeglöckchen, Tulpen, Wildkrokusse), Christrose, Glockenblumen, Wasserdost, Sonnenhut, verschiedene Gewürzpflanzen, Fetthenne, Steinbrecharten, Grasnelken, Schneeheide, Fingerhut, Storchschnabel, Stockmalve, Mädchenauge….

Wiesensaat: diverse Wildblumenmischungen und Gründüngungsmischungen, Kornblume, Tagetes, Ringelblume, Jungfer im Grünen, Lupinen, Feuerbohnen, Kapuzinerkresse…

Gehölze: Felsenbirne, Holunder ‘Black Lace’, Eingriffeliger Weißdorn, Büschelrose, Haselnuss, zwei bis drei neue Obstbäume, Himbeere, Johannisbeere rot und weiß, Schlehe, evtl. auch Spierstrauch und Kolkwitzie

Informationen zur Gruppe

Ich bin meine eigene Gruppe :)