Als ich mein Garten übernommen habe, fand ich vier Reihen Lebensbäume vor, die teilweise sehr lange nicht geschnitten worden waren und von unten verkahlten, um es zu kaschieren waren kleinere davor gesetzt. Da durch hatte ich nur eine sehr schmale Rasenfläche und sehr wenig Licht trotz Südwestlage. Daraus Soll ein Naturgarten werden.

Quadratmeter

150 m²

Pflanzliste

*Schmeterlingshecke gepflanzt
Faulbaum (Rhamnus frangula)
Heckenkirsche (Lonicera xylosteum)
Einheimischer Liguster (Ligustrum vulgare)
Ovalblättriger Liguster (Ligustrum ovalifolium)
Feldahorn (Acer campestre)
Wildapfel (Malus communis)
Salweide (Salix caprea)
Schwarzwerdende Weide (Salix nigricans)
Pfaffenhut (Euonymus europaeus)
Blaue Hechtrose (Rosa glauca)

Gewöhnlicher Schneeball, Viburnum opulus

Holunder

Gemeine Hasel

*Stauden
Leberblümchen
Lungenkraut
Buschwindröschen
Frauenmantel
Mädchenauge
Herbstsonne
Storchschnabel (Geranium sanguineum)
Hosta undulata
Hosta Fortunei Hyacinthica
Prachtscharte
Sonnenhut
Lupine
Fakellilie
Akelei
Gloxinie

Lerchensporn, Corydalis wilsonii 

 Ysop 

Duftveilchen, Viola odorata 

Lila Kuhschelle, Pulsatilla vulgaris

Zwerg-Glockenblume, Campanula ‘Bavaria Blue’

Salbei, Salvia nemorosa ‘Blauhügel’

Salbei, Salvia nemorosa ‘Viola Klose’

Leberblümchen, Hepatica nobilis

Rittersporn Delphinium belladonna Bellamosum

Beetglockenblume, Campanula persicifolia Grandiflora Coerulea

Heide-Nelke, Dianthus deltoides ‘Brilliant’

Berg-Flockenblume, Centaurea montana 

Hängepolster-Glockenblume Camp. poscharskyana

*Blumenzwiebeln
Hyazinten

*Samenmischung
Rittersporn, Adonisröschen, Cosmee, Konrade, Fuchsschwanz, Kornblume, Steinkraut, Chin. Vergissmeinnicht, Kerbel, Möhre, Borretsch, Aster, Kamille, Winde, Rittersporn, Ringelblume, Natternkopf, kalifornischer Mohn, Kokardenblume, Sonnenblume, Malve, Liebeshainblume, Klatschmohn, Bienenfreund, Sommerphlox, Schleierkraut, Reseda, Sonnenhut,Skabiose, Studentenblume, und Kapuzinerkresse

*Samen
Dost
Lichtnelke
Wiesenmargarite
Karthäusernelke

Informationen zur Gruppe

Der Garten gehört zu meiner Mietwohnung. Die Veränderungen sind in Absprache mit meinem Vermieter erfolgt, die Lebensbäume sind vom Gärtner entfernt worden.