Im November 2018 erhielten wir von einer Mutter eine großzügige Spende an Pflanzen, die für Insekten eine Delikatesse darstellen. U.a. mit dabei: Lupine, Edeldistel, Verbene, Salbei, Scharfgarbe, Lichtnelke, Phlox, Akelei, Bartfaden, Lavendel, Flammenblume, ect.

Unsere Herausforderung bestand nunmehr darin ein neues Beet anzulegen. Dazu musste Platz geschaffen werden. Kurzerhand rissen wir den sehr maroden Sitzkreis ab und legten ein “Schmetterlingsbeet” an. Im Frühjahr stellte sich aber schnell heraus, dass das Beet höher angelegt werden muss.

Und schwupp besorgten wir uns gestiftete Pflanzsteine und begannen ein “Steinbeet” anzulegen.

Das ist uns super gelungen. Aber seht selber in unserer Fotodokumentation.

 

 

Standort des Beitrags

Berlin, Adamstr. 24, 13595

Gartenstrukturen

Quadratmeter

ca. 2m² (1x2m) m²

Pflanzliste

Stauden:

  • Kugelblume
  • Wilde Malve
  • Akelei
  • Flammenblume
  • Lavendel
  • Bartfaden
  • Edeldistel
  • Kokardenblume
  • Lichtnelke
  • Katzeminze
  • Salbei
  • Zwergverbene
  • Fette Henne
  • Prachtkerze
  • Scharfgarbe
  • Glockenblume

Informationen zur Gruppe

Unsere fleißigen "Bienchen" sind alles Schüler der Paul-Moor-Grundschule in Berlin-Spandau. Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes und der Schulgarten-AG entstand im Schuljahr 2018 u.a. das Schmetterlingsbeet. Organisiert wurde das Projekt von der schulgartenverantwortlichen Lehrerin. Bei der Organisation wurden jedoch stets die Wünsche der "Bienchen" berücksichtigt und gemeinsam überlegt wie das jeweilige Projekt umgesetzt werden kann. Pressearbeit wurde nicht betrieben.