Standort des Beitrags

Peitz

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Quadratmeter

ca. 140 qm Garten umgestaltet (ausgemessen) von ca. 700 qm Gartenfläche mit Garage, Werkstatt und Hühnerstall m²

Pflanzliste

Pflanzenliste:

Kornblumen in allen Farben (rosa, blau, weiß),
Riesen-Mohn,
Herbstkrokusse,
Skabiosen-Flockenblumen,
Rispige Flockenblume,
Wegwarte,
Wilde Möhre,
Karthäuser-Nelke,
Schafgarbe weiß und gelb,
Gewöhnliche Ochsenzunge,
Wiesen-Kerbel,
Wundklee,
Gänseblümchen,
Zittergras,
Natternkopf,
Weißes Labkraut,
Echtes Labkraut,
Tüpfel-Johanneskraut,
Berg-Sandglöckchen,
Wiesen-Witwenblume,
Herbst-Löwenzahn,
Wiesenglockenblume,
Rundblättrige Glockenblume,
Wiesen-Flockenblume,
Wiesen-Margarite,
Gemeines Leimkraut,
Pech-Nelke,
Wiesen-Salbei,
Kleiner Wiesenkopf,
Weiße Lichtnelke,
Nickendes Leimkraut,
Hasenklee,
Schwarze Nachtkerze,
Ähriger Ehrenpreis,
Pechnelken,
Dachwurz,
Weiße Fetthenne,
Bohnenkraut,
Steinkraut,
Achillea Moonshine,
Agastache Blue Fortune,
Alyssum Berggold,
Aster Bresserhof,
Echinacea Magnus,
Monarda Cobham,
Nepeta faassenii,
Pulmonaria Azurea,
Salvia Ostfriesland,
Saponaria ocym.,
Scabiosa perfecta,
Sedum Herbstfreude / Prächtige Fetthenne,
Schwarznessel,
Herbsthimbeeren,
Sommerhimbeeren,
Brombeere,
Walderdbeeren,
Herbsterdbeeren,
Stachelbeere,
Sommerportulak,
Schnittknoblauch,
Thymian,
Rosmarin,
Oregano,
Dill,
Schnittlauch,
Majoran,
Zitronenmelisse,
Steppen-Salbei,
Bohnenkraut,
Minze (Schokominze, Pfefferminze, Marokkanische Minze, grüne Minze),
Ysop,
Lavendel,
Majoran,
Basilikum,
Kapuzinerkresse,
Kamille,
Kümmel,
Estragon,
Pimpinelle,
Waldmeister,
Wasserminze,
Wasserlilien,
Ufer-Wolftrapp,
Straußblütiger Gilbweiderich,
Wasserpest,
Königskerze,
Nachtkerze,
Stockmalve / Sigmarswurz,
Jakobsleiter,
Schneeheide,
Bartblume,
Schlüsselblume,
Sandstrohblume,
Feld-Hainsimse,
Blaustern,
eine Kornelkirsche (noch im Topf – wird eingepflanzt),
ein Apfelbaum (von uns im Frühjahr 2019 gepflanzt),
Efeu,
Johanneskraut,
Zitronenmelisse,
Frucht-Salbei,
Geflecktes Lungenkraut,
Waldmeister,
Liebstöckel,
Silphie,
Bergenie,
Kuhschelle,
Habichtskraut,
Kleines Springkraut,
Hortensie,
Ausgebreiteter Amarant,
Berg-Steinkraut,
Kleines Seifenkraut,
Weißer Gänsefuß,
Gewöhnlicher Dost,
Echter Salbei,
Gaillardia pulchella,
Zottiges Franzosenkraut,
Salzmiere,
Fächerahorn,
Großer Sauerampfer,
Europäischer Portulak,
Sonnenblume,
Acker-Hederich,
Ausgebreitete Studentenblume,
Büscheschön,
Klatsch-Mohn,
Gewöhnliches Ferkelkraut,
Garten Fuchsschwanz,
Frauenflachs,
Echter Buchweizen,
Langblättrige Sternmiere,
Wegerich-Natternkopf,
Leinkraut,
Forsythie,
Brennnessel,
Taglilie,
Fenchel,
Physalis,
Peperoni,
Pfingstrose,
Stockrose,
Gemeiner Rhabarber,
Zucchini,
Spitzwegerich,
Blut-Weiderich,
Gewöhnliche Zaunwinde,
Hanf (Cannabis sativa)

Informationen zur Gruppe

Mein Mann, eine gute Freundin und ich haben in Teamarbeit die Gartenumgestaltung gemacht. Unsere Freundin, Kerstin, ist sehr pflanzen- und insektenaffin. Sie hat uns auf das Gartenmodell nach Markus Gastl aufmerksam gemacht. Insofern könnte man dieses gesamte Gartenprojekt auch als Bildungsauftrag betrachten. Denn bevor wir mit dieser Gartenumgestaltung angefangen haben, kannte ich mich mit Pflanzen und Insekten überhaupt nicht aus. Mittlerweile weiß ich, was alles in unserem Garten blüht und lebt. Ich habe dadurch ein viel verbundeneres Gefühl mit der Natur und bin täglich mehrere Stunden im Garten zur Pflege, Beobachtung und Weiterentwicklung. Die Planung eines jeden kleinen Projektes ist für mich super spannend, da ich immer mehr Input über einheimische Pflanzen und Insekten erlange. Wir haben uns nach jeder Planung zusammengesetzt und die Arbeiten schließlich gemeinsam angepackt. Dabei hat mein Mann die schwere körperliche Arbeit gestemmt und wir Frauen haben neben der Planung die leichten körperlichen Arbeiten und die Bepflanzung übernommen. Sogar mein Schwiegervater (74 Jahre) hat mit angepackt. Er half bei der Ausgrabung des Fliederbaums, der dem Himbeerzaun weichen musste.