Seit einigen Jahren wohnen wir nun in einem alten Fachwerkhaus direkt am Wasser. Als wir eingezogen sind, waren im Garten neben vier Obstbäumen und einigen Hortensien größtenteils bodendeckende grüne Pflanzen zu finden.

Inzwischen nutzen wir jede Ecke, um ein kleines Paradies für kleine und größere Tiere zu erschaffen. Wir möchten zeigen, dass naturnahes Gärtnern auch auf kleinstem Raum möglich ist, und jede(r) einen Teil dazu beitragen kann, die Artenvielfalt zu erhalten.

Außerdem genießen wir die “Familienzeit” im Garten besonders und freuen uns, wenn unsere kleine Tochter mit genauso großem Spaß dabei ist und spielerisch lernt, wie wichtig der Schutz unserer – dieser einen – Erde ist. Denn ihrer Generation gehört die Zukunft …

Standort des Beitrags

Boizenburg/Elbe

Vorher-Bilder

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

insgesamt ca. 80 (verteilt auf viele kleine Ecken) m²

Pflanzliste

Herbst 2018 (Auswahl)

  1. Krokusse
  2. Tulpen
  3. Narzissen
  4. Schneeglöckchen
  5. Hyazinthen

 

2019

  1. Leberblümchen
  2. Wiesensalbei
  3. Natternkopf
  4. Gundermann
  5. Gänseblümchen
  6. Maler-Geranie
  7. Elfenblume
  8. Himmerblauer Lerchensporn
  9. Tränendes Herz
  10. Riesen-Funkie
  11. Rosa Fingerhut
  12. Gelber Fingerhut
  13. Anemonen
  14. Goldschuppen-Farn
  15. Sterndolde
  16. Salbei, Rosen-Salbei
  17. Schafgarbe, Terracotta Edelschafgarbe
  18. Lavendel
  19. Fetthenne
  20. Aster
  21. Hoher Gelber Sonnenhut
  22. Zwerg-Sonnenhut
  23. Flammenblume
  24. Waldsteinie
  25. Steinbrech
  26. Teppichphlox
  27. Sternmoos
  28. Küchenschelle
  29. Freiland-Alpenveilchen
  30. Katzenminze
  31. Mohn
  32. Lupine
  33. Bergbohnenkraut
  34. Schmetterlingsflieder
  35. Kornrade
  36. Borretsch
  37. Mädchenauge
  38. Gartenrittersporn
  39. Wilde Malve
  40. Kapuzinerkresse
  41. Kornblumen
  42. Futterwicke
  43. Eisenkraut
  44. Prachtscharte
  45. Anemonen
  46. Glockenblume
  47. Hahnenfuss
  48. Freesien
  49. Strandflieder
  50. Jakobsleiter
  51. Mageriten
  52. Steinklee, Rotklee, Weißklee
  53. wilde Möhre
  54. Löwenzahn
  55. Glockenblume
  56. Flockenblume
  57. Himmelsleiter
  58. Primeln
  59. Hornveilchen
  60. Stiefmütterchen
  61. Erdbeeren
  62. Bärlauch
  63. Schnittlauch
  64. Oregano
  65. Thymian
  66. Gurken
  67. Tomaten

Informationen zur Gruppe

Unser Garten ist ein richtiges Familienprojekt. Jede(r) packt mit an. Jede freie Minute verbringen wir gemeinsam im Freien. Wenn wir Tiere und Pflanzen entdecken, die wir nicht kennen, schauen wir gemeinsam nach, wie sie heissen und welche Besonderheiten sie haben. So konnten wir bereits viel Neues erfahren und unserer Tochter nicht nur die Freude am aktiven Naturschutz, sondern auch den Spaß am Lernen vermitteln. Unser nächstes Projekt wird die Umgestaltung unseres Balkons sein. Diesen nutzen wir viel zu selten, und so bleibt dort viel Platz, um ein weiteres kleines Bienenparadies zu erschaffen.