Wir sind ein Montessori Kinderhaus und waren schon  letztes Jahr beim Wettbewerb  dabei .

Das war toll, wir haben viel gelernt und waren voller Freude dabei! Deswegen haben wir das Thema:

” Es summt und brummt im Kinderhaus” als Jahresthema ausgewählt und sind zu fleißigen Gärtnern geworden!

Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Thema Wildbienen, Insekten und was wir als Kinder beitragen können, um die Umwelt zu schützen und für die Wildbienen und Insekten Lebensräume zu schaffen.

Denn eines ist uns bewusst, die Natur braucht unsere Unterstützung und wir brauchen die Natur!!! Auch unsere Eltern sind seid letztem  Jahr viel aufmerksamer geworden und auch zuhause bringen wir unsere Kenntnisse ein und setzen diese mit unseren Eltern um, so langsam werden wir richtige Spezialisten. Seit diesem Frühling haben wir sogar eine kleine Insekten-Ranger-Station, in der wir alles finden, was wir für die Pflege unserer Insektenanlagen brauchen. Und das Beste, vieles was den Insekten schmeckt, finden auch wir Kinder lecker. So knabbern wir gerne unsere Kräuter aus der Kräuterschnecke und freuen uns schon jetzt auf die Erdbeeren an unserem Hängegarten.

Standort des Beitrags

Montessori Kinderhaus 3 Linden in Hausen am Andelsbach Baden- Württemberg

Extrapreis „Bienensong“ Bewerbungsvideo

Bewerbungsvideo In unserem wunderschönen bunten Bienengarten singen die Kinder den Bienensong und begleiten ihn mit selbstgebastelten Percussion Instrumenten. Im Musik-Video sind zudem eigene Fotos vom Bienengarten zu sehen. Es wirkten Kinder von 2 bis 6 Jahren mit. Viel Vergnügen!

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Quadratmeter

40 m²

Pflanzliste

Ringelblumen, Stockrose, Malven, Sonnenblumen, Margariten,bunte Wildblumenmischung, Tagetes,  Colakraut, Apfelminze, Zitronenverbene, Rosmarin, Fenchel, Thymian, Bohnenkraut, Kapuzinerkresse, Echinacea.

Erdbeeren, Tomaten, Kartoffeln, Erbsen, Kohlrabi, Bohnen,Möhren.

bunte Wildblumenmischung.

 

Informationen zur Gruppe

Wir sind 26 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahre und wohnen in Hausen am Andelsbach in Baden Württemberg, hier besuchen wir das Montessori Kinderhaus 3 Linden. Wir machen viele Projekte in und um die Natur, gestalten seid letztem Jahr unseren Außenbereich zu einem blühenden Zuhause für Insekten und viele kleine Tiere. Unsere Erzieher und Eltern unterstützen uns dabei sehr. Im Februar haben unsere Vorschüler den Landeswettbewerb vom Naturtagebuch gewonnen und durften zur Preisverleihung nach Stuttgart fahren. Waren wir stolz !!! Und seid Mai dürfen wir offiziell den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ führen.Da war sogar die Zeitung da und hat uns interviewt und der Beitrag erschien in zwei Zeitungen! Ihr seht, seid letztem Jahr sind wir sehr engagiert und unterstützen die Natur! Das macht auch rießengroßen Spaß und wir lernen auch noch was dabei, echt toll. Auf geht`s in die zweite Runde! Tschakka!!!