Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

In der Kita "Kleinen Entdecker" wurde im Frühjahr 2021 mit der Umgestaltung der Außenfläche zu einem Entdeckergarten begonnen. Kinder sollten hierbei den Bezug zur Natur finden und durch Aktionen und Aktivitäten selbst den Garten gestalten können.

Der frühe Bezug zur Natur ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Wir können diesen positiven Einfluss aktiv mitgestalten, z.B. indem Kinder aktiv Verantwortung für ihr Wohnumfeld übernehmen. Sie können an der Pflege Ihres „Entdeckergartens“ teilnehmen. Sie können pflanzen, gießen, pflegen. Hierbei stehen ihnen die Eltern und ErzieherInnen zur Seite. Dort werden die Kinder zu Entdeckern und fühlen sich frei. Auf spielende Weise kann hier ganz natürlich gelernt werden. Und eben diese Erfahrungen bereichern die Entwicklung. Draußen fühlen sich die Kleinen frei, wodurch ein gewisses Selbstvertrauen und eben auch Selbstständigkeit entwickelt wird.

In unserem Entdeckergarten sollte im Jahr 2021 eine Rasenfläche zu einem Entdeckergarten mit Naschinseln, Lauschinseln, Guckinseln, Blühinseln umgestaltet werden. Die Naschinsel sollen nicht nur aus Beeren und Obstgehölzen bestehen, sondern auch verschiedene Kräuter enthalten, die Lauschinsel aus einer Hecke, in denen sich Vögel und Insekten ansiedeln können, in der Guckinsel sollen Informationen über Pflanzen und Tiere den   Entdeckergarten bereichern und die Blühinsel soll Insekten und Tiere anlocken. Hier spielt das Farbenspiel der Pflanzen zum Schauen natürlich auch eine große Rolle. Der Garten soll auf einer Fläche von ca. 3x10 m entstehen.

Standort

99735 Werther

Anzahl der Projektbeteiligten

7

Fläche

100 m²

Pflanzliste

Himbeeren, Brombeeren, Johannesbeeren, Kräuter, Blumenwiese (Sonnenblumen, Salbei, Lavendel, Ringelblume, Scharfgarbe), Gemüsepflanzen wie Tomaten, Kohlrabi Gurken, Kürbis.