Im letzten Jahr wurde unser Schulgarten zu neuem Leben erweckt.
Wie ein Expeditionsteam kämpften sich die Schüler der Garten AG durch scheinbar undurchdringliches Dickicht, befreiten zarte Himbeeren, entdeckten vergessene Küchenkräuter und schafften Platz für unsere vorgezogenen Pflanzen.
Und tatsächlich – wir haben unseren eigenen Salat gegessen, Gurken und Kressebrote verspeist und aus Zuchhini und Kürbissen die leckersten Suppen gezaubert.
Das haben wir aber nicht alleine geschafft.
Trotz gießen, düngen, pflegen: Ohne Bienen hätten unsere ganzen Bemühungen buchstäblich keine Früchte getragen.
In diesem Schuljahr wollen wir unseren kleinen Helfern helfen:
Die Georg-Ehnes-Schule summt!

Vorher-Bilder

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

32 m²

Pflanzliste

Sonnenblumen, aussaat von speziellem Blütenmix, Küchenkräuter die nicht in die Küche wandern, sondern extra für die Bienen blühen dürfen

Informationen zur Gruppe

Der Schulgarten wird von der OGTS, den offenen Ganztagesklassen betreut, der externe Träger gfi und die Schule ünterstützen gleichermaßen mit finanziellen Mitteln. Wenn es heißt "wir gehen in den Garten" sind alle mit Feuereifer dabei.