Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Im Jahr 2020 wurde unser Außengelände neu gebaut. Wir entschieden uns dafür das ca. 9000 m² große Außengelände unter dem Aspekt naturnah und bienenfreundlich zu gestalten.

Zu unserem Frühjahrsputz 2021 beschlossen wir gemeinsam mit den Kindern bienenfreundliche Orte im Außengelände zu erschaffen. Dazu legten wir neue Beete an, richteten alte Beete her, ließen unsere Kräuterschnecke wieder neu aufleben, säten Blumenwiesen und eine Bieneninsel aus. Die Pflanzen, Samen und die Erde wurden von zahlreichen Eltern und Großeltern gespendet. Mit den Kindern bepflanzten wir diese Bereiche bzw. säten die Wildblumenwiese aus und stellten Insektenhotels sowie eine Tränke dazu. Sodass in jedem Bereich eine kleine Oase für Bienen entstand. Die Kinder nutzen diese Orte sehr gern, um das Wachstum der Pflanzen zu beobachten. Jede Gruppe ist für ein Beet zu verantwortlich und gießt und pflegt es.

Standort

01587 Riesa

Anzahl der Projektbeteiligten

150

Fläche

500 m²

Pflanzliste

Primeln

Hyazinthen

Tausendschönchen

Stiefmütterchen

Geranien

Pfefferminze

Lavendel

Salbei

Tymian

Zitronenmelisse

Oregano

Rhododendren

Sonnenhut in verschiedenen Farben

Schafsgabe in verschiedenen Farben

Sommerflieder

Flieder

Honigbeere

Heidelbeere

Johannisbeere

Mohn

Ringelblumen

Kornblumen

Casamea

Lindenbäume

Birkenbaum

Süßkirschbäume

Sauerkirschbaum

Birnenbaum

Pflaumenbaum

Rosen

Pfingstrose

Weigelie

Sternchenstrauch