BEITRAG Wildbienen-Unterkünfte

Wir möchten durch verschiedene Aktionen möglichst viele Insekten in unseren Hortus locken und der Vielfältigkeit bei uns an der Breede Platz geben. Wir möchten in kleinen Schritten aus dem Standardgarten eine erlebbare Fläche machen und freuen uns über jede Wildstaude und jedes bezogene Insektenhotel bei uns im Garten…

Die (Große) Breede summt. Jeder Quadratmeter zählt!

Dieser Beitrag ergänzt gleichzeitig den HAUPTBEITRAG im Wesentlichen durch zusätzliche Fotos. Link zum HAUPTBEITRAG siehe weiter unten.

Projekt Wildbienen-Unterkünfte

Neben Vielfältigkeit in der Flora möchten wir Insekten auch mehr Unterkünftmöglichkeiten anbieten. Inspiriert gingen wir deshalb schon im Winter daran, mehrere kleine und mittelgroße Insektenhotels zu bauen und aufzustellen. 2-3 schon vorhandene, jedoch unsachgemäße Baumarkthotels entkernten wir komplett und befüllten diese neu mit selbst geschnittenen Halmen und Röhrchen sowie Ton und eigens organisierten Biberschwanzziegeln. Zusätzlich ergänzten wir die selbst gebauten Hotels über gekaufte Hotels sowie präparierte Eichenholzbalken. Ein Sandarium an der Steinpyramide und ein Palettenhotel mit integrierten Blumenbeeten runden unser diesjähriges Wildbienen-Unterkunftsprojekt ab.

Alle dargestellten Maßnahmen wurden von uns dieses Jahr (2019) vorgenommen:

“A”-Insektenhotels am Schwedenhaus;

“B”-Nisthilfe mit MDF-Platten, Ostseite;

“C”-Eichenholzbalken mit Bohrungen, Südseite;

“D”-Brombeer- und Holunderstäbe, Südseite;

“E”-Umbau eines NABU-Hotels mit nachträglich hinzugefügtem Birkenrindendach, Südseite;

“F”-Hummelburg;

“G”-Sandarium, Südseite;

“H”-Eichenholzbalken mit Holzwurmgängen;

“I”-Hotel Nistblock, Westseite;

“J”-Eichenholzbalken mit Bohrungen und Nachttopf als Regenschutz;

“K”-Integriertes Hochbeet mit Insektenhotel, Paletten-Konstruktion

 

Hier geht es (zurück) zum HAUPTBEITRAG:

Die Breede summt

 

Aktions-Bilder

Quadratmeter

ca. 450 qm m²

Informationen zur Gruppe

Seitdem Anke (naturnah) imkert, rückt die Natur immer mehr in unseren Fokus. Über die Honigbienen entwickelt sich der Blick bei uns für die noch vielfältigere Welt der Wildinsekten. Deshalb ist unsere Familie unsere Gruppe... Merle - mit sieben unser Küken... Lara - im Juni 14 geworden und kreativ... Anke - seit Anfang letztem Jahr Imkerin und Impulsgeberin... Kai - der Wildbienen-Pate... Viele diverse Maßnahmen sind unser Konzept. Zu diesem gehört auch, den Wildinsekten Platz zu geben. Deshalb das Projekt 2019 - Wildbienen-Unterkünfte.