Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 422.758 m²

Unser Garten-Team besteht aus unserer 5-köpfigen Familie: Papa Markus, Mama Angela und unsere Kinder Sue (13 Jahre), Mia (8 Jahre) und Kilian (5 Jahre)

Als wir vor 6 Jahren in unser Eigenheim einzogen, war der Garten recht zugewachsen und durch die zahlreichen hohen Nadelbäume sehr schattig und unzugänglich. Sturmschäden an den hohen Bäumen haben uns dazu gezwungen diese zu fällen, die Stumpen sind geblieben.

Die „Faszination Garten“ begann mit dem Lockdown und der Coronakrise  wo uns als Familie eine ganze Menge Zeit geschenkt wurde. Wir begannen uns der Permakultur zu widmen, legten einen Gemüsegarten an, installierten Wassertanks, kleine Insektenhotels und einen offenen Kompost.  Ende Juni 2020 zogen dann unsere Hühner bei uns ein. Im Herbst pflanzten wir mehrere Sträucher: Heidelbeeren, Preiselbeeren, Brombeeren, Stachelbeere, Haselnuss, Hagebutte und Holunder.

Dann musste auch noch der ertraglose Lieblingskletterbaum der Kinder weichen um Platz zu schaffen für einen Birnbaum und einen Zwetschgenbaum.

Doch wir schafften es nicht mehr, den ertraglosen Laubbaum, der nun ohne Krone und entwurzelt so da lag, vor dem Winter klein zu kriegen. Die 2 Obstbäume hatten aber auch so ihren Platz gefunden. Und so lag er auch noch im Frühling da, als mein Mann mir Anfang März das Amtsblatt zeigte mit der „Deutschlandsummt!“ Anzeige und den Worten: „Das wär doch was für dich?!“

Herausforderung angenommen… und der entwurzelte Baum sollte bleiben!

Der Wettbewerb hat uns schlussendlich als Familie dazu angespornt mit und durch unseren Garten über uns hinauszuwachsen, der Pflanzenteich wäre sonst mit Sicherheit nicht entstanden.

Nachdem wir schon im Februar den Betonsteg herausgerissen hatten der unseren Garten in 2 spaltete, hatten wir zumindest genügend Steine für jede weitere Struktur wo Steine benötigt werden!

Neben dem Teich haben wir noch folgende Strukturen umgesetzt:  Sickergraben, Sandlinse, Trockenmauer, Lesesteine, Blumenwiese, Kinderbeet, Nisthilfen und jede Menge Totholz.

Sue und ich kümmern uns um unseren Blog:  „Die Bienen-Lodge“ auf  Instagram (die.bienen.lodge) und Facebook (@bienenlodge). Mit einem Holzschild an unserem Gartenzaun machen wir auf unsere Teilnahme am Wettbewerb aufmerksam und hoffen mit unserer Art zu Gärtnern andere Menschen zu inspirieren.  Für Passage ist zumindest gesorgt da unser Eckgrundstück an den Schulhof grenzt und somit auf dem Schulweg zahlreicher Kinder liegt.

Standort

66693 Mettlach-Orscholz

Anzahl der Projektbeteiligten

5

Fläche

700 m²

Pflanzliste

Wiesensaat für Blumenweide (6):

Blumen: Gewöhnliche Scharfgarbe, Kleiner Odermennig, Wiesen-Kerbel,  Rapunzel-Glockenblume, Rundblättrige Glockenblume, Wiesen-Kümmel, Kornblume, Wiesen-Flockenblume, Skabiosen-Flockenblume, Wirbeldost, Wiesen-Pippau, Wilde Möhre, Weißes Labkraut, Echtes Labkraut, Wiesen-Bärenklau, Echtes Johanniskraut, Gewöhnliches Ferkelkraut, Wiesen-Witwenblume, Wiesen-Platterbse, Rauher Löwenzahn, Wiesen-Margerite, Moschus-Malve, Zweijährige Nachtkerze, Wilder Majoran, Klatschmohn, Spitzwegerich, Mittlerer Wegerich, Gewöhnliche Braunelle, Scharfer Hahnenfuß, Knolliger Hahnenfuß, Wiesen-Sauerampfer, Herbst-Löwenzahn, Rote Lichtnelke, Weiße Lichtnelke, Gewöhnliches Leimkraut, Gras-Sternmiere, Gewöhnlicher Thymian, Wiesen-Bocksbart, Schwarze Königskerze, Vogelwicke.

Gräser: Gewöhnliches Ruchgras, Weiche Trespe

Stauden:

Bergenie, Kaukasus-Vergissmeinnicht, Lauchkraut-Glockenblume, Garten-Nelkenwurz, Schnee-Marbel/ Schnee-Hainsimse, Teppich-Knöterich, Niedriges Immergrün, Teppich-Ungarwurz, Wundklee, Herz-Zittergras, Knäuel-Glockenblume, Heide-Nelke, Blut-Storchschnabel, Sonnenröschen,
Wiesen-Salbei, Strauß-Margerite, Brauner Streifenfarn, Wiesen-Schafgarbe, Gundermann, Gewöhnlicher Frauenmantel, Heimische Goldrute, Bärlauch, Wildes Stiefmütterchen, Flockenblume, Kornblume, Kapuzinerkresse, Mohnblume, echter Baldrian, Thymian, Rosmarin, Salbei, Echter Eibisch, Polster-Seifenkraut, Weißer Feldthymian, Sand-Thymian, Kriechender Günsel

Teichpflanzen:

Fieberklee, Scheiden-Wollgras, Echtes Mädesüß, Breitblättriger Rohrkolben, Schlangen-Wiesenknöterich, Lanzettblättriger Froschlöffel, Bach-Nelkenwurz