Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Inmitten der intensiv bewirtschafteten Weinberge im rheinhessischen Hügelland, liegt am Ufer des Neuborner Baches der ehemalige landwirtschaftliche Kleinbetrieb der Familie Simon. Seit Jahren bestehen auf den am Haus gelegenen Flächen eine kleinteilige Hobby-Nutzung mit eigenen Hühnern, Pferden, Esel und Gemüseanbau.

Die Trockenheit der letzten Jahre begünstigte es die Flächeneigentümer*innen von unsere Idee zu Überzeugen einen Teil des brachliegenden ehemaligen Gemüseackers in eine Blühwiese umzuwandeln. Der Erfolg einer Ansaat einer einjährigen Bienenweide (damals noch mit Allerweltsarten wie u.a. Phacelia) im Jahr 2020 motivierte uns dieses Jahr professioneller zu werden: Mit gebietsheimischem Saatgut von Rieger Hofmann haben wir nun auf 300m² eine mehrjährige Schmetterlings- und Bienenweide eingesät. Ein Mahdregime zu etablieren, dass möglichst viele Arten erhält bleibt eine Aufgabe für die nächsten Jahre. Außerdem sollen auf der restlichen Fläche noch weitere Gestaltungselemente ergänzt werden. Der Stamm einer Ende 2020 gefällten Pappel ergänzt die bereits liegenden Totholzstämme. Am südlichen Rand der Anbaufläche entstand ein Sitzplatz mit Feuerstelle und ein Staudenbeet, dass mit Lesesteine eingefasst ist. Hier kann sich nach getaner Arbeit ausgetauscht werden und es können alle zusammen den schönen Sonnenuntergang genießen.

Unser Team besteht aus Diplom-Biologin Martina Böhm und Dipl.-Ing. für Landeskultur und Umweltschutz Anne Respondek. Wie verfügen beide über gute Artenkenntnisse und Erfahrung im Gärtnern. Bei der Anlage einer Schmetterlings- und Wildbienenwiese ist besonders die Pflege im ersten Jahr, eine eventuelle Nachsaat mit gewonnenem Saatgut und das zu entwicklende Mahdregime eine Herausforderung. Wir hoffen mit unserem Projekt am "Tag der offen Gärten und Höfe Rheinhessen 2022" teilnehmen zu können. Neben einem Pflanzen- und Samentausch stellen wir auch unsere Fachkenntnisse in einem Planungsworkshop allen Interessierten zur Verfügung. Schon jetzt konnten Freunde und Anwohner*innen unser Landschaftsgärtnern begleiten. Neben unserer Blühfläche ranken sich Bohnen, Gurken und Kürbisse. Es wachsen Kohls und und Tomaten. Im nächsten Jahr wird es auch für das Gemüse und die nahen Obstbäume mehr Bestäuber geben.

Standort

55286 Wörrstadt

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Fläche

699 m²

Pflanzliste

Botanischer Name Deutscher Name
Kleines Staudenbeet:  
Achillea millefolium Gewöhnliche Schafgarbe
Cosmea bipinnata Cosmea
Rudbeckia Gewöhnliche Sonnenhut
Echinacea purpurea Scheinsonnenhut
Phlox Flammenblume
Verbascum phoeniceum Violette Königskerzen
Schmetterlings- und Wildbienenweide:  
Achillea millefolium Gewöhnliche Schafgarbe
Agrimonia eupatoria Kleiner Odermennig
Ballota nigra Gewöhnliche Schwarznessel
Barbarea vulgaris Echtes Barbarakraut
Betonica officinalis Heilziest
Campanula rotundifolia Rundblättrige Glockenblume
Campanula trachelium Nesselblättrige Glockenblume
Centaurea cyanus Kornblume
Centaurea jacea Wiesen-Flockenblume
Centaurea scabiosa Skabiosen-Flockenblume
Cichorium intybus Gewöhnliche Wegwarte
Clinopodium vulgare Gewöhnlicher Wirbeldost
Daucus carota Wilde Möhre
Dianthus carthusianorum Kartäusernelke
Echium vulgare Gewöhnlicher Natternkopf
Galium album Weißes Labkraut
Galium verum Echtes Labkraut
Heracleum sphondylium Wiesen-Bärenklau
Hypericum maculatum Echtes Johanniskraut
Hypochaeris radicata Gewöhnliches Ferkelkraut
Knautia arvensis Acker-Witwenblume
Leonurus cardiaca Echtes Herzgespann
Leucanthemum ircutianum/vulgare Wiesen-Margerite
Linaria vulgaris Gewöhnliches Leinkraut
Lotus pedunculatus Sumpfschotenklee
Malva moschata Moschus-Malve
Origanum vulgare Gewöhnlicher Dost
Papaver rhoeas Klatschmohn
Pastinaca sativa Gewöhnlicher Pastinak
Picris hieracioides Gewöhnliches Bitterkraut
Plantago lanceolata Spitzwegerich
Plantago media Mittlerer Wegerich
Potentilla argentea Silber- Fingerkraut
Prunella vulgaris Gewöhnliche Braunelle
Reseda lutea Gelbe Resede
Salvia pratensis Wiesen-Salbei
Saponaria officinalis Echtes Seifenkraut
Scabiosa columbaria Tauben-Skabiose
Scorzoneroides autumnalis Herbst-Löwenzahn
Scrophularia nodosa Knoten-Braunwurz
Silene dioica Rote Lichtnelke
Silene latifolia ssp. alba Weiße Lichtnelke
Silene vulgaris Gewöhnliches Leimkraut
Sinapis arvensis Ackersenf
Solidago virgaurea Gewöhnliche Goldrute
Stachys sylvatica Wald-Ziest
Tanacetum vulgare Rainfarn
Teucrium scorodonia Salbei-Gamander
Thymus pulegioides Gewöhnlicher Thymian
Tragopogon pratensis Wiesen-Bocksbart
Trifolium campestre Feldklee
Trifolium medium Mittlerer Klee
Verbascum lychnitis Mehlige Königskerze
Verbascum nigrum Schwarze Königskerze
Verbascum thapsus Kleinblütige Königskerze