Aus einem ungenutzten Stück Garten wird eine Blumenwiese mit Obstbaum

Vorher-Bilder

Nachher-Bilder

Quadratmeter

40 m²

Pflanzliste

Gehölze:

Hauszwetschge

 

Wiesensaat:

Mischung 3 von Syringa

Regelzusammensetzung:

Achillea millefolium – Schafgarbe
Anthriscus sylvestris – Wiesenkerbel
Bellis perennis – Gänseblümchen
Campanula patula – Wiesenglockenblume
Centaurea jacea – Wiesenflockenblume
Crepis biennis – Wiesenpippau
Daucus carota – Wilde Möhre
Galium mollugo – Wiesenlabkraut
Heracleum sphondylium – Bärenklau
Knautia arvensis – Witwenblume
Leontodon hispidus – Rauher Löwenzahn
Leucanthemum vulgare – Margerite (Wildform)
Lotus corniculatus – Hornklee
Onobrychis viciifolia – Esparsette
Picris hieracioides – Gewöhnliches Bitterkraut
Plantago lanceolata – Spitzwegerich
Prunella grandiflora – Großblütige Braunelle
Prunella vulgaris – Gewöhnliche Braunelle
Ranunculus acer – Scharfer Hahnenfuß
Ranunculus bulbosus – Knolliger Hahnenfuß
Rumex acetosa – Sauerampfer
Salvia pratensis – Wiesensalbei
Sanguisorba minor – Wiesenknopf
Silene vulgaris – Taubenkropf-Leimkraut
Tragopogon orientalis – Wiesenbocksbart

Drei schwachwüchsige Arten, die Wiesenblumen nicht verdrängen:

Arrhenaterum elatius – Glatthafer
Cynosurus cristatus – Kammgras
Trisetum flavescens – Goldhafer

 

Mischung 7 von Syringa

Adonis aestivallis – Adonisröschen
Agrostemma githago – Kornrade
Centaurea cyanus – Kornblume
Chrysanthemum segetum – Saatwucherblume
Linum usitatissimum – Saatlein
Matricaria inodora – Geruchlose Kamille
Matricaria recutita – Echte Kamille
Orlaya grandiflora – Strahlendolde
Papaver rhoeas – Klatschmohn
Silene armeria – Nelken-Leimkraut

 

Außerdem hab ich selbst noch dazu gemischt:

nickende Distel

wilde Karde

weiße Lichtnelke

großblühende Nachtkerze

Königskerze

kandelaber Ehrenpreis

echte Schlüsselblume

Wegwarte

 

 

 

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe besteht aus mir als treibende Kraft und Familienmitgliedern als Unterstützung