Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 479.833 m²

Die Stadt Übach-Palenberg beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig am Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen!".

Mitarbeiter des Technischen Betriebs haben dafür verschiedene kommunale Flächen im Stadtgebiet vorbereitet und im Frühjahr die Saatmischung " Greenfield Blumenwiese"gesät. Die verwendete Saatmischung bietet eine farbenfrohe Flora mit heimischen Feld und Wiesenblumen. Diese Kombination aus Wiesenblumen, einjährigen Feldblumen, Kräutern, Gräsern und Kleearten wird allen Landesteilen gerecht und entwickelt sich im Laufe der Jahre zu einer ausdauernden Wiese mit einer schönen und farbenreichen Flora. Gleichzeitig stellt sie ein Paradies für Schmetterlinge und Bienen dar!

Die Greenfield Blumenwiese wurde ausgewält, da sie sich besonders zum Erhalt der heimischen Flora und Fauna eignet.

An folgenden Stellen wurden Blühwiesen angelegt:

  • Ü-Bad
  • Waubacher Weg
  • Zweibrüggen
  • Gürzelweg
  • Grundschule Scherpenseel
  • Naherholungsgebiet Wurmtal
  • Sportplatz Frelenberg.

Insgesamt ist eine Fläche von 3065 m² angepflanzt worden.

Standort

52531 Übach-Palenberg

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

6

Fläche

3065 m²

Pflanzliste

Die Greenfield Blumenwiese bietet eine farbenfrohe Flora mit heimischen Feld und Wiesenblumen. Diese Kombination aus Wiesenblumen, einjährigen Feldblumen, Kräutern, Gräsern und Kleearten wird allen Landesteilen gerecht und entwickelt sich im Laufe der Jahre zu einer ausdauernden Wiese mit einer schönen und farbenreichen Flora. Gleichzeitig stellt diese Mischung ein Paradies für Schmetterlinge und Bienen dar! Die Greenfield Blumenwiese eignet sich zum Erhalt der heimischen Flora und Fauna.

Wildblumen-Kräuterwiese

5 % Agrostis capillaris HIGHLAND
1 % Anthoxanthum odoratum 98/80
15 % Festuca trachyphylla BORNITO
5 % Bromus erectus 98 / 85
10 % Festuca rubra com. OMBRETTA
5 % Phleum pratense ALMA
5 % Arrhenatherum elatius ARONE
2 % Onobrychis sativa HS
1 % Trifolium incarnatum CONTEA
1 % Lotus corniculatus LEO
5 % Poa pratensis BROOKLAWN
30 % Festuca rubra rubra REVERENT
15 % Wildblumen- und Kräutermischung
(mit 50 verschiedenen Arten)