Es lag uns am Herzen mehr Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna zu schaffen. Diese sollte viele heimische Pflanzen beinhalten die Nahrung für Wildbienen, Insekten und Vögel  bietet.

Standort des Beitrags

Berlin-Mahlsdorf

Quadratmeter

ca. 500m/2 m²

Pflanzliste

Woll-Ziest, Mutterkraut, Glockenblumen, Lungenkraut, Beinwell, Borretsch, Fetthennen,Steinkraut, Helichkrysum, Rainfarn, Alantarten, Lysimachia, Disteln verschied.,Natternkopf, Gartenfenchel, Schafgabe, Akelei, Lavendel, Lupinen, Wilde Malve, verschied. Astern,  Mohn ein,-und mehrjährig, Myosotis, ungefüllte Rosen, Bärenklau, Taglilien, Sonnenbraut, Bergenien, Elfenblume, Anemonen, Taubnesseln, Trollblumen, Primeln, Liatris, Dicentra, Heide, Astilben, Heckenzwiebeln, Geranien verschied., Veronika, Ononis, Pulsatilla,  Blaukissen, Wilde Veilchen, Waldsteinia, Oenothera, Asarum, Sempervivum, Allium verschied., Magnolien verschied., Helleborus verschied., Kamille, Calendula, Stockrose, Bartnelken, Tagetes, Phlox verschied., Rudbeckien verschied., Nigella, Kapuzinerkresse, Iris, Schöllkraut,  Verbascum, Herbstanemonen , verschiedene Gräser, Hamamelis, Kerria, Berberis verschied., Hibiskus, Säckelblume , Johanniskraut, Euonimus verschied., Callicarpa, Mahonie, Ilex, Perovskia, Hosta, Katzenminze, Quitte,  Äpfel verschied., Wein ,Efeu, Klematis , Mispel, Aronia, Virburnum, Pieris , Buddleja,  Kornelkirsche, Stachelbeeren, Johanniskraut, Knoblaurauke, Ginsel, Wermut, Maiglöckchen , Felsenbirne, Kiwi bayri.,Frauenmantel, im Frühjahr die ersten Boten z. B. Crokus , Schneeglöckchen, Tulpen, viele verschiedene Kräuter

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe ist unsere Familie. Iche , mein Mann Günter, Tochter Lisa und ihr Partner Flori. Wir sind alle sehr Naturverbunden und wünschen uns mehr Lebensräume für Wildbienen, Insekten und Vögel. Daher haben wir losgelegt und können uns schon an vielen kleinen Erfolgen erfreuen.