Die Kinder und Lehrer der Kettelerschule möchten auf dem Schulgelände Blühwiesen und Nistmöglichkeiten für Wildbienen schaffen. Anfangen möchten wir im Innenhof unserer Schule, der nur wenig genutzt wird und der eher ein trostloses Dasein fristet. Am 21.4. wurde die Rasenfläche im Rahmen des Frühjahrsputzes unserer Schule von einigen Vätern und Kindern umgegraben und vorbereitet. Am 4.5. wird ein drittes Schuljahr die Samen aussäen und dann sind wir sehr gespannt. Vor den Sommerferien wollen wir nach Möglichkeit noch Nisthilfen für Wildbienen bauen und diese im Innenhof an den Wänden des Laubenganges anbringen. Zwei Kolleginnen der Schule haben zu diesem Thema kürzlich eine Fortbildung besucht und bereiten diese Aktion nun vor.

Quadratmeter

20 m²

Pflanzliste

Saatgutmischung “Blühende Landschaften” von Rieger-Hofmann, die speziell für unsere Region zusammengestellt wurde

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe besteht aus den Schülern und dem Kollegium der Kettelerschule. Zwei Kolleginnen organisieren die Aktionen, arbeiten mit den Umweltpädagogen des grünen Klassenzimmers des Maximilianparks zusammen und besuchen Fortbildungen zu dem Thema.