http://www.imker-buehl.de

Wir Imkerinnen und Imker haben nicht nur die Honigbiene ins Herz geschlossen:
Uns sind alle Insekten wichtig und wertvoll !
Um angesichts von Arten- und Insektensterben, Rückgang der Blühwiesen, Einsatz von Insektengiften in der Landwirtschaft und weiterer Umweltprobleme das Thema “Bienen und Wildbienen” stärker in den Fokus der Öffentlichkeit vor Ort zu nehmen, wollen wir einen Bienenschaugarten anlegen und betreuen.
In diesem Anliegen hat uns die Stadt Bühl mit der Überlassung eines 13 Ar großen Grundstücks unterstützt.
Früher wurde diese Fläche als Obstacker genutzt. Aus jener Zeit sind noch einige alte “Bühler Zwetschgen”-Bäume erhalten geblieben.
Unser Konzept sieht vor, in einem eingezäunten Bereich unsere vereinseigenen Bienenvölker aufzustellen, eine Gerätehütte zu erstellen, pollen- und nektarspendende Pflanzen und Sträucher zu setzen, mehrere Blühwiesen anzulegen, Wildbienen-Areale zu schaffen, Totholz-Quartiere anzulegen, insektenfreundliche Gartengestaltung zu zeigen….. Einige Themen dieser Liste haben wir bereits im Vorjahr realisiert. Nachdem wir 2018 die strukturellen Grundaufgaben bewerkstelligt haben, soll nun in diesem Jahr 2019 der Garten erstmals aufblühen!
Des weiteren soll unser Bienenschaugarten  ein Ort der Kommunikation werden und den gegenseitigen Austausch von Imkern, Naturfreunden und Hobbygärtnern fördern. Dazu bilden wir Jungimker aus, führen Fortbildungen durch, zeigen Schulkindern unseren Kosmos  und  führen  im Herbst alljährlich einen Staudentauschtag durch, der sich steigender Beliebtheit erfreut und sich bereits zu einem Treffpunkt in obigem Sinne entwickelt hat…..

Standort des Beitrags

77815 Bühl

Aktions-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

13 ar m²

Pflanzliste

Budleja
Wildrosen
Bienenbaum

Durchwachsende Silphie
Phacelia (Bienenweide)

Kreuzdorn (Rhamnus cathartica)
Faulbaum (Frangula alnus)

Schlehe (Prunus spinosa)
eingriffliger Weißdorn (Crataegus monogyna)
zweigriffliger Weißdorn (Crataegus laevigata)
Spierstrauch (Spiraea spec.)
Liguster

Krokusse

Informationen zur Gruppe

Der Bezirks-Imkerverein Bühl hat ca. 150 Mitglieder. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich auf das Umland der beiden mittelbadischen Städte Bühl und Baden-Baden, sowie auf die Gemeinden Sinzheim, Rheinmünster, Lichtenau, Ottersweier und Lauf. Wir informieren unsere Mitglieder mit Mail- und Messenger-Newsletters.....und haben eine Unterstützergruppe, die sich lose zusammensetzt: Wenn ein Arbeitseinsatz feststeht, entscheidet jeder selbst, ob es ihm zeitlich möglich ist zu kommen. Glücklicherweise gibt es viele Interessenten, sodaß sich ein Helferkreis gebildet hat, der aber - wie die Pflanzen - auch noch wachsen kann......!