Benjeshecke an der Wildstrauchinsel

Die Benjeshecke ist Teil unseres Gesamtprojektes Naturgarten Büdesheimer Berg.

Die Benjeshecke bietet einen natürlichen Lebensraum für heimische Tierarten wie Vögel, Igel und Insekten.

Als erstes haben wir neun Holzpfosten in zwei Reihen in Abständen von etwa 80 cm eingeschlagen. Der Abstand zwischen beiden Reihen beträgt etwa 90 cm. Diesen Zwischenstreifen haben wir dann mit dicken Ästen, Reisig und Gehölzschnitt aufgefüllt. Da das Gehölz mit der Zeit verrottet, entsteht immer wieder Platz für neues Material. Dieses wird von oben weiter aufgeschichtet. In die Benjeshecke werden wir im Herbst noch Laub (in den unteren Bereich) und Strauchschnitt einbringen. So haben auch die bodenlebenden Tiere eine Möglichkeit, dort im Winter Schutz zu finden.

 

 

Standort des Beitrags

54610

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Quadratmeter

1000 (Gesamtprojekt) m²

Pflanzliste

Pflanzung Richtung Süden: 2 Sandrosen

Informationen zur Gruppe

siehe Überblick