Unser Balkon wird ein nomadischer sein; wie so viele in Berlin, möchte man hinzufügen. Hier ist so manch eine/r auf der Durchreise. Ende des Sommers verlassen auch wir die Stadt bereits wieder. Ein Grund, keine Kästen und Kisten, Töpfe und Dippchen zu bepflanzen? Natürlich nicht, im Gegenteil! Jeder Sommer zählt, jede Blüte zählt, für (Wild)bienen und Menschen. Da ich früher mal Staudengärtnerin war, juckt es mir auch jedes Frühjahr in den Fingern und ich muss dringend meine Pflanzen selbst aussäen. Und diese ganzen Jungpflanzen tummeln sich jetzt auf dem Balkon und werden später einfach mit umgezogen… Aus dieser besonderen Situation ergeben sich zwei Dinge: Ich habe keine Nisthilfen für Wildbienen aufgehängt, weil ich die Tiere nicht in die Fremde ‘verschleppen’ will. Und: Ich habe aus Platzmangel auch viele Jungpflanzen etwas gedrängt mit in die Kästen gesetzt. Es ist also eine recht kuschlige Bepflanzung geworden, die womöglich noch so manchen beherzten Eingriff benötigen wird, um die Kleinen und Zarten vor den Ausufernden zu retten;0)

 

Aktions-Bilder

Nachher-Bilder

Gartenstrukturen

Quadratmeter

4 m²

Pflanzliste

 

  • Anthirrhinum majus – Wildes Löwenmäulchen (Wildform von Hof Berggarten)
  • Anthyllis vulneraria – Wundklee
  • Aster alpinus – Alpenaster
  • Betonica officinalis – Heilziest
  • Briza media – Zittergras
  • Buphtalmum salicifolius – Ochsenauge
  • Calamintha nepeta ‚Triumphator‘ – Bergminze
  • Campanula cochleariifolia – Zwergglockenblume
  • Campanula glomerata ‚Dahurica‘ – Knäuelglockenblume
  • Campanula persicifolia ‚Grandiflora‘ – Pfirsichblättrige Glockenblume
  • Campanula poscharskyana – Hängepolsterglockenblume
  • Campanula rotundifolia – Rundblättrige Glockenblume
  • Centaurea cyanus – Kornblume
  • Coriandrum sativum – Koriander
  • Coronilla varia – Bunte Kronwicke
  • Cymbalaria muralis – Zimbelkraut
  • Dianthus deltoides – Heidenelke
  • Dianthus gratianopolitanus –Pfingstnelke
  • Erigeron karvinskianus – Spanisches Gänseblümchen
  • Geranium sanguineum – Blutstorchschnabel
  • Gypsophila repens – Kriechendes Gipskraut
  • Jasione laevis – Ausdauerndes Sandglöckchen
  • Knautia dipsacifolia – Waldwitwenblume
  • Lotus corniculatus –Hornklee
  • Mentha spec. – Minze
  • Salpiglossis sinuata – Brokatblume
  • Saponaria ocymoides – Rotes Seifenkraut
  • Scabiosa ochroleuca – Gelbe Skabiose
  • Silene armeria – Silene armeria
  • Silene vulgaris – Taubenkropfleimkraut
  • Thymus citriodorus – Zitronenthymian
  • Vincetoxicum hirundinaria – Schwalbenwurz

Informationen zur Gruppe

Die Gruppe besteht aus mir, mein Freund übernimmt allerdings Gießdienste in meiner Abwesenheit:0)