Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 832.009 m²

Zwischen Ostwestfalen und dem Münsterland entsteht ein 1800m² großer familiengerechter Naturgarten.

Herzlich willkommen in Kottenliebes Garten! 

Naturgarten mit Kind - für viele undenkbar. Für uns absolutes Traumziel. Als wir 2016 den alten Resthof an der Grenze zwischen dem Kreis Warendorf und dem Kreis Gütersloh fanden, träumten wir vom typischen Cottage Garden. Doch während wir Kleinanzeigen-Buchsbaumhecken setzten, fühlte es sich einfach nur falsch an. Der Buchsbaumzünsler bot uns dann die Chance, noch einmal von vorne anzufangen.

Seitdem bin ich passionierte Mittagspausen-Gärtnerin und setze den Großteil unseres Gartens alleine um. Das Ziel: Wenig Rasen, viele Arten. Schließlich ist alles ein großes Ganzes. Zwischen den Monokulturen umliegender Landwirtschaft wird unser Gartendreieck ein Refugium der heimischen Flora und Fauna. Unterschiedlichste Pflanzen und Strukturen bieten hier wichtige Ernährungs- und Nistangebote für Wildbienen. Und unseren Kindern (4 + 2) die Chance, unsere Natur kennen und lieben zu lernen.

Gartenaufbau

Unser Garten strukturiert sich in zwei große Bereiche. Den Vorgarten und den Familiengarten hinterm Haus. Nun, der Vorgarten ist mit 700m² wohl schon weit weg davon, typisch zu sein. Hier findet sich unser biologischer Gemüsegarten, in dem Gemüse auch zweijährig stehen und blühen darf, verschiedene Obstbäume und -sträucher sowie unterschiedlichste heimische und bienenfreundliche Stauden und wilde Wiesenteile. Verschiedene Totholzangebote, freie Sandflächen, leere Schneckenhäuser uvm. laden die Wildbienen zum Nisten ein.

Im Familiengarten setzen wir alles so um, dass unsere Kinder ausgelassen und sicher spielen können und dürfen. Ein Weidentipi, ein Entdeckerbeet mit div. Pflanzen, Fühlpfad und kleinem Ahornbaum, ein Klettergerüst in der Trauerweide und eine Upcycling-Schaukel aus einem Hochregal bieten hier Platz zum Toben in der Natur. Durch ein kleines Tor geht's zu unserem Wiesenstück, wo wir eine 16m lange Benjeshecke gesetzt haben - so profitieren auch die Feldtiere von unserem Garten. Unsere Kinder dürfen in diesem Garten alles erkunden und in ihr Spiel einbeziehen. Im Frühjahr entstand hier der erste Teil eines 180m² großen Strauchbeets mit bienenfreundlicher Bepflanzung im Halbschatten. Teil 2 wurde mit einer einjährigen Blumenwiese eingesät und wird im Herbst '22/Frühjahr '23 vollendet.

Angebote für Wildbienen

Bei der Auswahl unserer Pflanzen achten wir darauf, ein Nahrungsangebot für die gesamte Bienenflugzeit bereitzustellen. Frühblüher, verschiedenste Trachtpflanzen vom Baum bis in die Krautschicht und echte Energielieferanten bis in die kalte Jahreszeit hinein, sind stets gegeben. Wir gärtnern biologisch. Chemie kommt uns nicht in die Erde. Wir lassen Wildwuchs zu, teilweise eingedämmt, teilweise als wilde Ecken ganz frei. So macht es Spaß, jeden Tag etwas Neues im Garten zu entdecken - egal ob mit Wurzeln, Beinen oder Flügeln.

Standort

48361 Beelen

Vorher- & Nachher-Bilder

Heimische Pflanzen

Pflanzliste

Nicht alle Pflanzen sind heimisch, manche sind wegen ihres Nektar- oder Pollenwertes eingezogen:

Stauden

Akelei

Blauraute

Blutstorchschnabel

Buschmalve

Efeu

Eisenkraut

Färberkamille

Fackellilie

Fenchel

Fette Henne

Fingerhut

Geflecktes Lungenkraut

Gelbes Brandkraut

Gelenkblume

Gewöhnliches Leinkraut

Herbstastern

Hosta

Immergrün

Kandelaber Ehrenpreis

Katzenminze

Kriechender Günsel

Kronen-Lichtnelke

Kuckucks-Lichtnelke

Kuhschelle

Königskerze

Lanzen-Verbene

Lavendel

Lichtnelke

Mauerpfeffer

Moschusmalve

Nachtkerze

Nachtviole

Pechnelke

Pfirsichblättrige Glockenblume

Phlox

Polsterphlox

Rittersporn

Roter Bartfaden

Schafgarbe

Schwarze Königskerze

Sonnenbraut

Staudenwicke

Steppensalbei

Sterndolde

Stockrose

Wald-Geißbart

Wald-Vergissmeinnicht

Waldglockenblume

Wiesensalbei

uvm.

 

 

Kräuter

Dost

Petersilie

Pfefferminze

Rosmarin

Schnittlauch

Thymian

Zitronenmelisse

 

Einjährige

Jungfer im Grünen

Kapuzinerkresse

Kornblumen

Phacelie

Ringelblume

Sonnenblumen

 

Wiesensaat

Feldblumen-Mischung von Rieger-Hofmann für Zwischenbepflanzung:

Sommer-Adonisröschen

Kornrade

Acker-Hundskamille

Rundblättriges Hasenohr

Acker-Ringelblume

Kornblume

Feld-Rittersporn

Saat-Wucherblume

Echter Frauenspiegel

Acker-Steinsame

Acker-Vergissmeinnicht

Saatmohn

Klatschmohn

Acker-Hahnenfuß

Acker-Lichtnelke

Acker-Senf

Gekielter Feldsalat

Acker-Veilchen

 

Frühblüher

Traubenhyazinthen

Blausterne

Milchsterne

Krokusse

Narzissen

Div. Zierlauch-Sorten

 

Heimische Wildkräuter & -pflanzen, die in großer Zahl bleiben dürfen, u.a.:

Gundermann

Giersch

Wiesenmargeriten

Erdrauch

Löwenzahn

Klee-Arten (z.B. Roter, Weißer, Hasen-)

Gänseblümchen

Spitzwegerich

Ferkelkraut

Reiherschnabel

 

Gehölze

Roter Hartriegel

Gelbholziger Hartriegel

Schwarzer Holunder

Traubenkirsche

Eberesche

Haselnuss

Kornelkirsche

Roseneibisch

Hundsrosen (Hecke)

 

Felsenbirne

Aronia

Apfelbäume (div. Sorten)

Zwetsche

Germanische Mispel

Birne

 

Johannisbeeren

Stachelbeeren

Himbeeren

Brombeeren

Heidelbeeren

 

Rhododendron (nektarreiche Züchtung)

Rotbuche (Hecke)

Liguster (Hecke)

 

Bäume

Feldahorn

Bergahorn

Spitzahorn

Walnuss

Salweide (männlich & weiblich)

Trauerweide

Rosskastanie

Münsterländer Späteiche

Esche

Robinie

Birke

Blutbuche

Sommerlinde

 

 

Gartenstrukturen

Aktionsbilder & Infoarbeit

Jubelbilder

Fläche

1800 m²

Anzahl der Projektbeteiligten

3

Informationen zur Gruppe

Die Hauptarbeit an der Gartenplanung, -gestaltung und -umsetzung übernehme ich, Isabell, alleine. Immer mit dabei sind aber meine zwei Kinder (4 + 2 Jahre), die das Gärtnern spielend lernen. Daher ist die Zahl nur schwer anzugeben :-) Bei schweren Arbeiten bekomme ich hin und wieder Unterstützung von meinem Mann oder meinen Eltern.