Wie versuchen unsere Flächen so naturnah wie möglich zu bewirtschaften und akzeptieren das manche Fläche vielleicht an Produktivität in Form von Heumengen verlieren, aber dafür Blühpflanzen und Kräuter die Flächen dominieren. Wir freuen uns dann um so mehr, wenn wie in diesem Jahr der Blaue Natternkopf (Echium vulgäre) auf einer Fläche von 3 ha dominiert.
Da wir versuchen mehrjährige und langlebige Habitate für die Bienen/Insekten anzulegen, haben wir leider keine Bilder von vor dem Projektstart. Den die Prozesse ziehen sich über 2-3 Jahre (oder länger) hin. So können wir nur Vergleichsflächen zeigen.

Standort des Beitrags

Saalow

Gartenstrukturen

Quadratmeter

30000 m²

Informationen zur Gruppe

Wir sind ein kleiner ökologischer Betrieb im Nebenerwerb. Wir bewirtschaften als Familie ca. 30ha Fläche. Ein Mix aus Acker, Dauergrünland und Brachen. Da wir davon überzeugt sind das extensiv genutztes Grünland als Pflanzengesellschaft mit zu den artenreichsten Ökosystemen Mitteleuropas zählt, werden auch unsere Ackerflächen mit Weidemischungen zur Heuproduktion bestellt und so gepflegt das sich langlebig Blüh und Grass Pflanzengesellschaften etablieren.