Auf unserem Vereinsgelände befindet sich ein ungenutzes Hochbeet. Perfekt, um eine Vielfalt an langlebigen, bunten Pflanzen anzusiedeln und den Bienen und anderen blütensuchenden Insekten eine Freude zu bereiten. Die Vereinskinder waren mit Freude dabei. Wir wählten gemeinsam die Pflanzen aus und los ging es. Bereits zu unserem Ostermarkt freuten wir uns über ein farbenfrohes Beet und die ersten fliegenden Gäste kamen auch vorbei. Wir pflegten, gossen, pflanzten neue Blumen und Kräuter dazu und auch eine kleine Wildbienennisthilfe fand ihren Platz – zuerst auf, später am Hochbeet. Doch anpflanzen war uns nicht genug. Wir begannen Schulklassen der Grundschule Bischofswerda zu Aktionsvormittagen einzuladen. Rund um das Thema Bienen und Pflanzen wurde Wissenswertes vermittelt, gebastelt, gequizzt, gemalt und gespielt. Das wurde so gut aufgenommen, dass wir von Schulen der umliegenden Ort Anfragen für diesen Aktionsvormittag bekommen.
Hochbeet wunderschön – Freude an Bienen verbreitet! Wir sind glücklich.

Standort des Beitrags

Bischofswerda

Gartenstrukturen

Quadratmeter

2,5 m²

Pflanzliste

Lavendel, Ysop, Thymian, Rosmarin, Salbei, Kapuzienerkresse, Erdbeeren, Stiefmütterchen, Ringelblumen, Schnittlauch und vieles mehr.

Informationen zur Gruppe

Wir sind ein kleiner, aber feiner, rein ehrenamtlicher Verein in Bischofswerda. Wir veranstalten die verschiedensten Aktionstage für und mit Kindern/Familien (z.B. Tag der Zahngesundheit, Vorlesetag, Ostermarkt, 1.Hilfe-Kurs, Spielenachmittage, Entspannung für Kinder usw.) Das Bienenprojekt hat uns so viel Freude bereitet und wurde so gut angenommen, dass wir es in den nächsten Jahre fortführen werden.