Schon lange war diese Stelle in unserem Garten keine schön anzusehende Ecke: Der Bereich hinter der Scheune neben der ehemaligen Mistgrube. Hier befand sich eine große Betonplatte, die mit ca. 5cm Oberboden bedeckt war, und auf der nie etwas vernünftiges wachsen konnte und immer unordentlich aussah. Auch ein Aushubhaufen mit Erde (von anderen Projekten), der schon überwachsen war, befand sich dort. Zunächst wurden Unkraut und Grasnarbe entfernt, um im nächsten Schritt die Betonplatte mit schwerem Gerät abzubrechen. Die gesäuberte Fläche wurde mit Oberboden befüllt und planiert. Im hinteren Bereich haben wir als Geburtsbaum unseres Sohnes Samuel einen Amberbaum - Liquidambar styraciflua - gepflanzt, um den herum ein neues Inselbeet mit Gräsern und Stauden entstand. Um das Beet herum wurde die restliche Fläche bis an die Bestandsbeete einplaniert und auf einem Teil Rollrasen verlegt, der Rest Rasen angesät. Im Laufe des letzten Jahres konnte sich Beet und Rasen (nur mit durchdringenden Wassergaben wegen der Trockenheit) gut entwickeln.

Standort des Beitrags

97511 Lülsfeld

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

4

Quadratmeter

100 m²

Pflanzliste

Liquidambar styraciflua

Helleborus niger

Campanula in Sorten

Geranium in Sorten

Digitalis

Rudbeckia fulgida ‘Goldstück

Calamintha nepeta

Nepeta x faassenii

Calamagrostis x acutiflora

Pennisetum alopecuroides

Carex morrowii

Kalimeris incisa

Astern in Sorten

Sedum telephium

Anaphalis triplinervis

Informationen zur Gruppe

Familie Scheder, Vater, Mutter und 2 Kinder.