DEUTSCHLAND SUMMT!-Pflanzwettbewerb
Bepflanzte Fläche: 1.218.422 m²

Seit dem Frühjahr stehen drei Bienenstöcke auf dem Gelände des brachliegenden Schulgarten. Bei der Ernte des Frühjahrshonigs schlägt die Imker-Kollegin Alarm. Kaum Honig in den Waben. Woran liegt das nur? Der Biologie-LK ist sich einig: Das muss einen Grund in der unmittelbaren Nachbarschaft der Bienenstöcke haben. Nach einer pflanzensoziologischen Aufnahme von vier verschiedenen Arealen in Flugnähe zu den Stöcken wird deutlich, warum die Honigernte nur bescheiden ausfällt: Zu wenig Diversität und zu wenig Biomasse an Pflanzen ist hier zu finden. Der Zusammenhang liegt auf der Hand: Kaum Futterpflanzen - kaum Ertrag. Um langfristig die Erträge der neu gegründeten Bienen-AG zu sichern, beschließen die Schülerinnen und Schüler des Biologie-LKs in der Nähe der Stöcke Bienenweiden anzulegen.

Standort

45657 Recklinghausen

Vorher- & Nachher-Bilder

Heimische Pflanzen

Pflanzliste

Stauden

  • Lavendel
  • Majoran
  • Lauch
  • Rukola
  • Wald-Erbeere
  • Wilde Karde
  • Natternkopf
  • Skabiose
  • Thymian
  • Knoblauchlauch
  • Schmetterlingsflieder
  • Melisse
  • Pfefferminze
  • Oregano
  • Fenchel

Gartenstrukturen

Aktionsbilder & Infoarbeit

Jubelbilder

Fläche

30 m²

Anzahl der Projektbeteiligten

42

Informationen zur Gruppe

Die Schülerinnen und Schüler des Biologie-LKs sowie die Schülerinnen und Schüler der Bienen-AG, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.2; Eltern, Lehrerinnen und Lehrer der WoBoGe, die Hausmeisterin, die Imker-Kollegin sowie die Stadt Recklinghausen, die freundlicherweise die Wiese gemäht hat :)