Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 839.840 m²

Seit 2015 verwandeln wir unsere Gartenfläche von c.a. 700qm  in einen Naturgarten. Unser Grundstück liegt im Dorf Emskirchen, in der Siedlung Sommerranken. Hier bei uns in Franken haben wir seit mehreren Jahren extrem trockene und heiße Sommer, einerseits eine Herausforderung, andererseits ist unser Naturgarten inzwischen ganz gut auf unsere Klimaverhältnisse angepasst. Wir legen besonderen Wert auf einheimische Pflanzen, die Trockenheit vertragen und gleichzeitig wertvoll für Bienen, Hummeln und andere Tiere sind. Unsere beiden Kinder sind mit uns in dieses Langzeit bzw.“Lebensprojekt“ hineingewachsen und helfen jetzt im Alter von 4 und 6 Jahren auch schon kräftig mit. Gemeinsam entdecken wir die zahlreichen Bienenarten, beobachten die interessanten Abwehrmanöver bei den besten Brutplätzen am Bienenhotel oder stellen fest, welche Pflanze von den meisten Tieren angeflogen wird.
Letztes Jahr wurde unser Garten als Naturgarten zertifiziert, was uns nochmal richtig motiviert hat!
Jedes Jahr setzen wir neue Gartenprojekte um. Letztes Jahr entstand ein neues Beet mit vorwiegend stark duftenden Pflanzen (wie etwa Colawermuth, Fenchel und Duftnessel) eingerahmt von einer Trockenmauer und im Hintergrund Hechtrosen. In dieses Beet platzierten wir unsere Bienenhotels.
In diesem Jahr soll ein Stück der Rasenfläche in eine Wildblumenwiese verwandelt werden, um das Nahrungsangebot für die Wildbienen zu optimieren. Unser Motto lautet:gepflegte Natürlichkeit anstatt Rollrasen!

Standort

91448 Emskirchen

Video zu Beitrag

Video ansehen

Vorher- & Nachher-Bilder

Aktions-Bilder

Heimische Pflanzen

Gartenstrukturen

Aktionsbilder & Infoarbeit

Jubelbilder

Vorher- & Nachher-Bilder

Anzahl der Projektbeteiligten

4

Fläche

700 m²

Pflanzliste

Bäume/Sträucher

Apfel, Kirsche, Aronia, Kornelkirsche, Liguster, Ölweiden, Zierapfel, Wildbirnen, Kirschpflaumen, Goldulme, Holunder, Schwarzer geschlitzter Holunder, diverse Kiefern, Eisenbaum, Sanddorn, Ginster, Schmetterlingsflieder, Wein, Zuckerhutfichte, Federbusch, Zierquitte, Fingerstrauch, roter japanischer Ahorn, Bauernjasmin, Aronia, Heidelbeere, rote Stachelbeere, schwarze Johannisbeere, Azalee, Hartriegel, Mahonie

Stauden

Herbstanemone, Sonnenhut, Gelenkblume, diverse Christrosen, Pfingstrose, Prachtscharte, Königskerze, Fetthenne, Eisenkraut, Blütendost, Nachtkerze, Blauraute, Frauenmantel, Taubnessel, Storchenschnabel, Färber-Hundskamille, Lungenkraut, Schaumblüte, Clematis, Küchenschelle,  Purpurglöckchen, wilder Rittersporn, Akelei, Lupine, Iris, Taglilien, Hostas, Farn, Bergenie, Steinsame, Prachtkerze, großer Wiesenknopf, Wolfsmilch, wilder Wein, Wermuth, diverse Duftnesseln, Lavendel, Hechtrosen, Herbstaster, Wicken, Hornkraut, Flockenblume, Mannstreu, Goldrute, Silberkerze, Tüpfel-Harteu, Rote Lichtnelke, Kartäusernelke, Weiße Lichtnelke, Bartblume, Geißblatt, Riesenmohn, Spornblume, Goldfelberich, Ysop, Wiesenglockenblume, Platterbse, Steppenkerze, echtes Eisenkraut, Stachelnüsschen, Goldnessel, Beifuß, Wolfsmilchgewächse, Fenchel, Leberblümchen,

Wiesenblumen

Vexiernelke, Günsel, Veilchen, Veronika, Gundermann, Gänseblümchen, Wiesenglockenblume, Veilchen, Schafgarbe, Scharbockskraut, Schlüsselblumen, Löwenzahn, Hahnenfuß, Erdbeeren, Knoblauchsraute, Braunelle, Wilde Möhre, Spitzwegerich, weißer Klee, Platterbse, gewöhnlicher Feldsalat, Schnittlauch, Wiesensalbei, Brennnessel, Pfennigkraut, Scheinkamille, breiter Spitzwegerich, Purpur Leinkraut

Neu eingesähte Wiesenblumenmischungen von Rieger-Hofmann, 37 heimische Arten, darunter:

Schafgarbe, Natternkopf, Acker-Glockenblume, Acker-Rittersporn, Moschusmalve, Färber-Resede, Wiesensalbei, Pechnelke, Färber-Waid, Kornblume, Königskerze, Wilde Möhre, wildes Stiefmütterchen, Wilde Malve, Mohn, Ackerringelblume…

Zwiebelgewächse und Frühjahrsblüher

Tulpen, Krokusse, Traubenhyazinthen, Blausterne, Schneeglöckchen, Winterling, Milchstern, Maiglöckchen, Osterglocken, Gelbstern, Allium diverse, Buschwindröschen

Steingartenpflanzen:

Fettblatt-Arten, Hauswurz-Arten, Steinkraut, Sonnenröschen, Moos-Steinbrech, Gänsekresse, Grasnelke, Schleifenblume, Mauerpfeffer, Sedum-Arten, Wollziest, Phlox, Schleierkraut, blauer Lein, gelber Alpenmohn, Portulakröschen, Blaukissen, Heidenelke, Zwergwacholder, Zwerg Silberraute, Bergminze, Schatten-Steinbrech, Veilchenblütiger Phlox, Steppensalbei,

Kräuter:

Salbei, Oregano, Olivenkraut, Rosmarin, Bohnenkraut, wilder Thymian, Schnittlauch, Liebstöckel, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Pimpernelle, Borretsch, Roter Sauerampfer, Cola-Strauch und Cola-Wermuth, Zitronenverbene, Estragon,

 

 

Informationen zur Gruppe

Wir sind eine vierköpfige Familie. Ich, Mama Lilli mache die meiste Arbeit. Ich zeichne die Pläne, besorge die Pflanzen, bestell Baumaterial, Pflanze und pflege den Garten. Mein Mann macht die ganz schweren Arbeiten (Steine schleppen usw. und hilft mir wann immer er kann. Die Kinder helfen mit, auch wenn es manchmal nur Regenwürmer retten ist. Für die Natur, besonders für die Tiere im Garten interessieren sich meine Kinder sehr, das sind eben unsere „Haustiere“. Als Kunstlehrerin versuche ich in der Schule, im Kindergarten und im Hort meine Begeisterung für die Wildbienen weiterzugeben. Auf meiner Seite auf Instagram bekommt man auch einen Einblick in meine Wildbienen- und Gartenprojekte.