Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 457.507 m²

Seit 2011 extistiert in Waren (Müritz) der Wildpflanzengarten. Mit der Gründung wird die Idee verfolgt, den Menschen die Schönheit und die Vielfalt unserer heimischen Flora aufzuzeigen. Aus einer ursprüglich brachliegender Fläche wurde ein Garten mit ca. 240 heimischen Wildpfanzenarten. Das ca. 650 m² große Grundstück wird in sieben Zonen/Biotope aufgeteilt, die durch Wege und Wiesenflächen begrenzt sind. Für all die Acker- und Ruderalpflanzen bieten sich hier sonnige und schattige Standorte, trockene und nasse Gebiete und kleine Uferzonen. Geschützte Arten, wie das Leberblümchen oder die vom Aussterben bedrohte Kornrade, finden hier einen Standort und ihr Daseinsrecht. Neben den Pflanzen entdeckt man unter der Herrenseebrücke auch Insekten, Vögel und andere Lebewesen. Die Mitglieder sind stets dabei bedacht die Natur zu schützen und zu bewahren. . Dabei werden bedrohte und seltene Pflanzenarten bewahrt und das verschüttete Wissen über die heimische Wildpflanzenwelt weitergegeben.

Im Jahr 2020 entstand die Idee den Wildpflanzengarten insektenfreundlicher zu gestalten. Seit dem konzentrieren wir uns auf das Anlegen von insektenfreundlichen Ecken. Im Jahr 2020 begannen mit dem Anlegen einer Benjeshecke. Zu Beginn 2021 haben wir begonnen zwei Fläche für Insekten umzugestalten.

Standort

17192 Waren (Müritz)

Anzahl der Projektbeteiligten

2

Fläche

19 m²

Pflanzliste

Einige ausgewählte Pflanzenarten

Gemeine Schafgarbe, Färberkamille, Akelei, Echtes Johanniskraut, Wilder Majoran, Bibernelle, Wiesen-Schlüsselblume, Wiesenslabei,  Thymian, Lavendel, Süßdolde

Barbarakrau, Heilziest, Wiesenglockenblume, Kornblume, Wiesenflockenblume, Wiesenpippau, Nelkengewäsche, Natterkopf, Habichtskraut, Wiesenwitwenblume, Kleearten, Wilde Malve, große Braunelle, Eisenkraut, Garten-Ringelblume, Gundermann, Nachtviole, Nachtkerze, Königskerze, Kokarde, Distelarten, Kriechender Günsel, Baldrian

Wiesen-Margarite, Wilde Möhre, Wiesenglockenblume, Klatschmohn, Kornrade, Buchweizen, Kornblume, Flockenblume

Ginster, Wilder Schneeball, Haselnuss, Holunder