Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 457.507 m²

Im Projekt "Der Natur auf der Spur" gestalteten die Schüler der Klasse 3/II eine Lebensinsel.

Jede Klasse war aufgefordert, darüber nachzudenken, wie man für unsere Schulumgebung, für die Pflanzen, Bäume, Vögel oder Insekten etwas tu kann. So kamen die SchülerInnen auf die Idee, Insektenhotels zu gestalten. Aber wozu brauchen die Insekten ein "Hotel", wenn die Nahrung fehlt. Wie schaffe ich Nahrung für Bienen und anderen Insekten? Nach einer Exkursion zum Kindertag formten sich die Gedanken immer mehr und die Lebensinsel nahm Gestalt an. Inzwischen wachsen unsere Pflanzen, die ersten Bienen wurden beobachtet und viele Schüler unserer Schule interessieren sich für diese neue Ecke auf dem Schulhof.

Standort

04808 Wurzen

Gartenstrukturen

Anzahl der Projektbeteiligten

28

Fläche

15 m²

Pflanzliste

Steppensalbei, Steppen – Wolfsmilch, Moschus – Malve, Garten – Wiesenknopf, Gold – Felberich, Missouri – Nachtkerze, Ageratumaster, Blüten – Salbei, Indianernessel, Bergminze, Katzenminze, Kupferfelsenbirne, Saatmischung von Rieger-Hofmann „Blühender Saum“